Reise nach Dharamsala über Saka Dawa (Beginn)

SONNTAG 19. MAI BIS SONNTAG 2. JUNI 2023 

Leitung | Thoesam Rinpoche

Auf dieser Reise, die von unserem Kulturbereichsleiter schon wiederholt erfolgreich geleitet wurde, lernen wir die lebendige tibetische Kultur hautnah kennen. Dharamsala ist seit mehr als 60 Jahren die Heimat des XIV. Dalai Lama. Es ist auch der Ort, an dem die tibetische Exilregierung und viele andere kulturelle und religiöse Institutionen angesiedelt sind, die von der Gruppe besucht werden. Glücklicherweise werden wir am höchsten tibetischen Feiertag, Saka Dawa Düchen vor Ort sein und erfahren, wie Tibeter/innen diesen besonderen Tag traditionell feiern.

Dharamsala-Themenabend (vor Ort + live online)

Vortrag | Thoesam Rinpoche

Dharamsala liegt in Nordindien am Fuße des Dhauladhar-Gebirges und ist seit 60 Jahren die Heimat S. H. des Dalai Lama und vieler Exiltibeter/innen. Damit ist Dharamsala nicht nur für Bergliebhaber/innen, sondern auch für alle, die an der tibetischen Kultur und Gesellschaft interessiert sind, ein reizvolles Reiseziel. Wir möchten Sie an diesem Abend einladen, die Schönheit von Dharamsala kennenzulernen. Thoesam Rinpoche wird uns von diesem außergewöhnlichen Ort berichten und seinen Vortrag mit eindrucksvollen Videos und Fotos untermalen.

Füllen von tibetisch buddhistischen Statuen (nur vor Ort)

Workshop | Thoesam Rinpoche

Auf vielfache Nachfrage hin bieten wir wieder unter der Leitung unseres erfahrenen Kulturbereichsleiters einen Workshop an, zu dem die Teilnehmer/innen ihre Statuen mitbringen und selbst unter Anleitung mit den entsprechenden Mantra-Rollen, Heilkräutern und weiteren traditionellen Zutaten füllen und versiegeln können. Begleitet wird dieser Prozess durch die Rezitation von Mantren. Bitte schicken Sie im Voraus Fotos und Maße der Statuen. Für die Füllmaterialien wird zusätzlich eine Gebühr erhoben.