Sapna-Tara, die Traum-Tara rb (nur vor Ort) rb

Retreatleitung | Elke Hessel und Birgit Justl

In Tibet existiert eine uralte Traumkultur, es gibt sogar weibliche Buddhas, die für Träume zuständig sind, dazu gehört Sapna-Tara, die Traum-Tara. Die Dharma-Tutorin Elke Hessel hat von Dagyab Rinpoche die Erlaubnis erhalten, sich mit den Teilnehmer/innen gemeinsam anhand eines Praxistextes meditativ anzunähern. Zusammen mit Birgit Justl, ebenfalls langjährige Dharma-Tutorin und Psychoanalytikerin, werden die Teilnehmer/innen angeregt, ihre eigenen Träume zu betrachten und das Transformationspotential der kreativen Traumarbeit zu nutzen.

BUDDHISMUS INTENSIVER KENNENLERNEN Teil 3: Buddhistisches Tantra in Tibet: Das Mandala-Konzept (vor Ort + online)

Lichtbildvortrag und Dialog | Elke Hessel

Im tantrischen Buddhismus bilden die Mandala-Vorstellungen eine Art Hilfsmittel, das auf alle Ebenen der menschlichen Erfahrung ausgedehnt werden kann. Die Referentin wird die Teilnehmer/innen anhand von Lichtbildern mit dieser ganzheitlich ordnenden Weltsicht vertraut machen.

Diese Einstiegsabende sind ideal für neugierige „Newcomer“ und Menschen, die bereits einen Zugang zum Buddhismus haben und spezielle Aspekte ein wenig vertiefen möchten.

Transforming the Mind Through Lojong and Tara Blessing (on site and live online)

Seminar | H. E. Zong Rinpoche

Lojong can perhaps best be characterized as a method for transforming our mind by turning away from self-centeredness and cultivating instead the mental habits that generate bodhicitta, the awakened mind that puts the benefit of others above all else. On Sunday a Tara Blessing will be granted.

Eintrittskarte in den Mandala-Palast − Die Welt des buddhistischen Tantra kennenlernen

Seminarleitung | Elke Hessel

Was ist der Ursprung und das Besondere am diesem Übungsweg des Mahayana-Buddhismus, der hauptsächlich im tibetischen Kulturraum verbreitet ist? Was bedeuten die vielfältigen Formen, Farben und Ritualhandlungen, bei denen auf der Basis einer komplexen Philosophie und einer mitgefühlsbasierten Motivation alle Sinne mit einbezogen werden?

BUDDHISMUS INTENSIVER KENNENLERNEN – Teil 3: Mandalas, weibliche Buddhas und komplexe Rituale: Buddhistisches Tantra in Tibet (vor Ort + live online)

Workshop | Elke Hessel

Die tantrischen Strömungen im tibetischen Kulturkreis gehören zum Mahayana-Buddhismus und beinhalten tiefgründige Methoden, um die eigene Gedankenwelt zu fokussieren und zu transformieren. Der Einstieg ins Tantra mit seiner großen Vielfalt an Symbolen, Ritualen, Meditationen und sogenannten Gottheiten (Symbolbilder für Buddha-Qualitäten) ist nicht einfach, aber äußerst faszinierend.

Sommerkurs mit Zong Rinpoche Teil A (nur vor Ort im Berghof)

Unterweisungen | S. E. Zong Rinpoche

Dieser achttägige Kurs wird nach alter Chödzong-Tradition in zwei Teilen angeboten.

Teil A (Tantra): 14.-16.7.2023

Sieben Medizin-Buddha-Ermächtigung in der Tradition von Shantarakshita und Kommentarunterweisungen zur Praxis (nur vor Ort im Berghof)