Detailansicht

VERSCHOBEN – Atisha – Licht für Tibet

Freitag, 16. Oktober 2020

Vortrag | Shenphen Rinpoche


Für die Auseinandersetzung mit dem buddhistischen Weg benötigen wir immer wieder Inspiration, die Freude und Enthusiasmus in uns entfacht. Die Biographien großer Meister können eine lebendige Quelle dafür sein. Atisha (982-1054) gehört zu den bedeutendsten Persönlichkeiten in der Geschichte Tibets. Er wurde in Indien geboren und erlangte dort großen Ruhm als Gelehrter mit außerordentlichen Verwirklichungen in Liebe, Mitgefühl und dem Erleuchtungsgeist. Er verhalf dem Buddhismus in Tibet nach einer Zeit des Untergangs wieder zu seiner vollen Blüte. Seine Meditationspraxis, Lehrtätigkeit und Reisen durch Tibet sind durchdrungen von der Entschlossenheit und Freude, sich dem Wohle der anderen zu widmen.

Um Anmeldung bis zum 9. Oktober wird gebeten.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet dual statt – d.h. live online per Zoom sowie mit beschränkter Teilnehmerzahl vor Ort.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro | Schüler/Studenten frei

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT


Zurück

Anmeldung & Kontakt

Anmeldung & Kontakt WP

Daten WP
(Bitte keine Sonderzeichen eintragen)

*Pflichtfelder
Sie melden sich für folgende Veranstaltung an:
VERSCHOBEN – Atisha – Licht für Tibet
16.10.2020
19.30 bis 21 Uhr

Telefon | 069.7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke