Detailansicht

Einheit und Vielfalt der Welt – Wer war der Sufi- Meister Ibn 'Arabi, und gibt es Berührungspunkte mit dem Buddhismus

Freitag 27. April 2018

Vortrag und Diskussion | Prof. Pablo Beneito


Als einer der einflussreichsten Vertreter der mystischen Tradition des Islam gilt der aus Murcia im maurischen Spanien stammende Ibn ‘Arabi (1165‒1240). In intellektuell anspruchsvoller aber auch poetischer Weise verstand er es, den Gedanken der „Einheit” (tawhid) mit der Vielfalt der Welt zu verbinden. Als Ausdruck der Einheit galt ihm alles als miteinander verbunden, was es ihm erlaubte, auch über Glaubensgrenzen hinweg weniger Dissens, sondern eine zugrundeliegende Harmonie zu erkennen. Vor allem seine Gebete zeigen eine tiefe Einsicht in die Herausforderungen des Alltag und eine große Sympathie mit allem Menschlichen. Der Referent ist einer der weltweit bekanntesten Sufi-Experten. Er diskutiert anschließend mit dem Religionswissenschaftler Dr. Karsten Schmidt und stellt sich den Fragen des Publikums. Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Forum Buddhismus im Dialog" statt.

Pablo Beneito ist Professor in der Abteilung für Übersetzung und Interpretation innerhalb der Fakultät für Briefe an der Universität Murcia, Spanien. Seit seiner Doktorarbeit in arabischer Philosophie forscht er über das Werk des berühmten Sufi-Meisters Ibn ‘Arabi.

Der Sufi-Musiker und Sänger Mehmet Ungan wird auch an diesem besonderen Abend mit einer musikalischen Homage an Ibn Arabi auftreten.

Übersetzung aus dem Englischen bei Anfrage möglich!

Zeit | 19 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro | Schüler und Studenten frei

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT


Zurück

Anmeldung & Kontakt

Anmeldung & Kontakt WP

Daten WP
(Bitte keine Sonderzeichen eintragen)
Sie melden sich für folgende Veranstaltung an:
Einheit und Vielfalt der Welt – Wer war der Sufi- Meister Ibn 'Arabi, und gibt es Berührungspunkte mit dem Buddhismus
Fr. 27.4.2018
19 bis 21 Uhr

Telefon | 069.7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke