Detailansicht

Happiness: Training the Mind (Glücklich sein durch Geistestraining)

Samstag 17. und Sonntag 18. März 2018

Seminar | S. E. Zong Rinpoche


Dieses spezielle ‚Training‘ beinhaltet erst einmal eine gewisse Anstrengung, so dass es naheliegt, dass diese Praxis uns viel abverlangt: unsere Mitmenschen wertzuschätzen, ab einer gewissen „Trainingsstufe“ sogar mehr als uns selbst! Die achtsame Vergegenwärtigung dieser Absicht stets aufrechtzuerhalten, kann zu einer echten Geduldsprobe werden, wenn mein Gegenüber mir unrecht tut, undankbar ist oder gar schaden will. Rinpoche wird uns aufzeigen, wie wir über die meditative Technik des „Austauschs von uns selbst mit anderen“ und mithilfe der Konzepte der Leerheit und des Entstehens in Abhängigkeit diese Herausforderung annehmen und so eine altruistische Geisteshaltung und mehr Freiheit und Glück entwickeln können. Den Unterweisungen liegt der berühmte Text: Geistestraining – Die Acht Verse von  Geshe Langri Thangpa (Mindtraining – Eight Verses of Geshe Langri Thangpa) zugrunde.

Übersetzung ins Deutsche. Bitte rechtzeitig anmelden!

S. E. Zong Rinpoche ist der spirituelle Co-Leiter des Tibethauses. Der junge Tulku studiert und unterrichtet im Ganden Shartse Kloster in Südindien. Er spricht hervorragend Englisch und kommt zweimal im Jahr für eine Woche nach Frankfurt.

Zeit | Samstag 10 bis 18 Uhr | Sonntag 9.30 bis 13 Uhr

Kosten | Mitglieder 65 Euro | Nichtmitglieder 90 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT


Zurück

Anmeldung & Kontakt

Anmeldung & Kontakt WP

Daten WP
(Bitte keine Sonderzeichen eintragen)
Sie melden sich für folgende Veranstaltung an:
Happiness: Training the Mind (Glücklich sein durch Geistestraining)
Sa. 17. - So. 18.3.2018
Samstag 10 bis 18 Uhr | Sonntag 9.30 bis 13 Uhr

Telefon | 069.7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke