Detailansicht

Café Philosophie: Maitripa – „Mahamudra in wenigen Worten” (nur vor Ort)

Donnerstag, 9. März 2023

Leitung | Prof. Dr. Klaus Jork


Maitripa (ca. 1007-1085) war ein indischer Mahasiddha und Schüler von Naropa. Von ihm sind 26 Texte „nichtkonzeptueller Verwirklichung” überliefert, die den Weg zum Erwachen (Mahamudra) weisen. Einen dieser Texte wollen wir näher kennenlernen und untersuchen, welche Bedeutung er für uns haben kann.

Zeit | jeweils 19 bis 20.30 Uhr

Teilnahme gebührenfrei; wir freuen uns über eine Spende für den Wissenschafts-Bereich.

Café Philosophie im Tibethaus 

Der Buddhismus hat sich im Laufe von Jahrhunderten in kulturell und pragmatisch unterschiedlicher Weise in den Ländern Asiens, aber auch in anderen Teilen der Welt etabliert. Im „Café Philoso- phie” wollen wir zum einen „über den Tellerrand schauen” und über Besonderheiten anderer Weisheitslehren diskutieren, zum an- deren diese auf ihre praktische Bedeutung überprüfen. Zu jedem Thema der Veranstaltung werden Arbeitsunterlagen bereitgestellt.

Folgende Termine sind vorgesehen: 19.1., 9.2., 9.3., 11.5. sowie 15.6.2023.

Alle Termine können auch einzeln besucht werden. Anmeldung bitte jeweils bis spätestens zwei Tage vorher.

 

Referent: Prof. Dr. Klaus Jork, Ehrenpräsident des Tibethaus Deutschland. Er studierte Medizin sowie Psychologie und Physik. Bis 2003 war er als Allgemeinmediziner in Langen tätig, bis 2004 Professor für Allgemeinmedizin am Klinikum der J.W. Goethe-Universität Frankfurt.


Zurück

Anmeldung & Kontakt

Anmeldung & Kontakt WP

Daten WP
(Bitte keine Sonderzeichen eintragen)

*Pflichtfelder
Sie melden sich für folgende Veranstaltung an:
Café Philosophie: Maitripa – „Mahamudra in wenigen Worten” (nur vor Ort)
09.03.3023

Telefon | 069.7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke