Aktuelles Programm

Veranstaltungstermine

Ermächtigung und Unterweisungen | S. E. Dagyab Kyabgön Rinpoche und Shenphen Rinpoche

Zu unserer großen Freude wird unser spiritueller Leiter eine große Maha-Anuttara-Yoga-Ermächtigung in Vajrabhairava und eine kurze Einführung in die Grundlagen dieser Praxis geben. Vajrabhairava ist eine der meistpraktizierten Gottheiten der Gelugpa und gehört dem Vater-Tantra an. Daher wird hier die Methode, Bodhicitta, besonders in den Vordergrund gestellt. Sie gilt auch als hervorragend geeignet für die Beseitigung von (inneren) Hindernissen. Begleitend wird Shenphen Rinpoche Unterweisungen zu den Drei Prinzipien des Pfades geben.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Kurs: Infos folgen.

Anmeldeschluss ist der 15. Oktober.

Zusatzinfo | Anmeldungen über https://www.retreathaus-berghof.de/anmeldung/

Zeit | Beginn Donnerstag 19.30 Uhr, Ende Sonntag 14 Uhr

Kosten | Regulär 150 Euro | Mitglieder 90 Euro | Ermäßigt 60 Euro, jeweils zzgl. Verpflegung und Übernachtung

Ort | BERGHOF | SPESSART

8-Wochen-Programm (Kurs 4a_2021) | Heike Merkle

Das MBSR-8-Wochen-Programm basiert auf dem von Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness-Based Stress Reduction Programm, das weltweit inzwischen an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei. Besonderer Wert wird auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stresslösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben.

ACHTUNG: Die Kurse sind oft schnell ausgebucht, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt. Bitte rechtzeitig informieren und anmelden!

Vor Ort geplante MBSR-Veranstaltungen können, wenn es die Corona-Situation erfordert, in Absprache mit den Teilnehmern auch live online stattfinden.

Folgende Termine sind vorgesehen: 26.10., 2.11., 9.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12., 14.12. und ein Übungstag am 4.12.2021 von 10 bis 16 Uhr.

Zeit | jeweils 18.30 bis 21 Uhr

Hinweis | Die Veranstaltung war ursprünglich vormittags geplant, findet nun aber als Abendkurs statt. Anmeldungen bitte direkt an merkle@tibethaus.com.

Kosten | Regulär 390 Euro | Mitglieder 340 Euro | ermäßigter Preis auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Live-Online 8-Wochen-Programm (Kurs 4b_2021) | Christian Stocker

Das MBSR-8-Wochen-Programm basiert auf dem von Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness-Based Stress Reduction Programm, das weltweit inzwischen an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei. Besonderer Wert wird auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stresslösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben.

ACHTUNG: Die Kurse sind oft schnell ausgebucht, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt. Bitte rechtzeitig informieren und anmelden!

Folgende Termine sind vorgesehen: 26.10., 2.11., 9.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12., 14.12. und ein Übungstag am 11.12.2021 von 10 bis 16 Uhr.

Zeit | jeweils 18.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 390 Euro | Mitglieder 340 Euro | ermäßigter Preis auf Anfrage

8-Wochen-Programm in (Selbst)Mitgefühl (Kurs 2_2021) | Christian Stocker

Im Programm werden achtsamkeitsbasierte Übungen für mehr Mitgefühl und Selbstakzeptanz trainiert, um besser mit der eigenen Neigung zur Selbstkritik und Scham- und Schuldgefühlen umgehen zu können. MBCL ist weiterhin eine Methode zur Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe. Bitte beachten: Dieses MBCL-Training ist speziell als Vertiefungstraining für Menschen gedacht, die bereits einen MBSR-Kurs absolviert oder anderweitig eine solide Achtsamkeitsmeditationspraxis erlernt haben.

Hinweis: Diese Veranstaltung kann, wenn es die Corona-Situation erfordert, in Absprache mit den Teilnehmern auch live online stattfinden.

Folgende Termine sind vorgesehen: 27.10., 3.11., 10.11., 24.11., 1.12., 8.12., 15.12., 22.12. und ein Übungstag am 19.12.2021 von 10 bis 16 Uhr.

Zeit | jeweils 18.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 420 Euro | Mitglieder 360 Euro | ermäßigter Preis auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Feier und Vortrag | Shenphen Rinpoche und Thoesam Rinpoche

Lhabab Düchen (tib.: lha babs dus chen) ist einer der vier buddhistischen Feiertage, die an die vier zentralen Ereignisse im Leben des Buddha erinnern sollen. Lhabab Düchen findet, nach dem tibetischen Kalender, am 22. Tag des neunten Mond-Monats statt und ist als Feiertag in Tibet und Bhutan sehr verbreitet. An diesem Tag geht es darum, dass der Buddha aus dem Trayastrimsha-Himmel auf die Erde hinabgestiegen ist. Nach der Legende war der Buddha zuvor in den Trayastrimsha-Himmel aufgestiegen, um den sich dort aufhaltenden Gottheiten Belehrungen zu geben und um sich für die Freundlichkeit seiner Mutter zu bedanken, indem er sie vom Samsara befreite.

Anmeldeschluss ist der 26. Oktober.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Auf Spendenbasis

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Leitung | Christian Stocker

Die Vertiefungsabende stehen allen offen, die bereits einen 8-wöchigen MBSR-Kurs absolviert haben und die ihre Achtsamkeitspraxis auffrischen oder vertiefen möchten. Jedes einzelne Treffen ist eigenständig und in sich abgeschlossen.

Um Anmeldung 2 Tage vorher wird gebeten.

Zusatzinfo | Weitere Termine (einzeln buchbar) am 18.11. und 9.12.2021.

Zeit | 18.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 25 Euro | Mitglieder 20 Euro | ermäßigter Preis auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

8-Wochen-Online-Programm (Kurs 2_2021) | Monika Kansy

Das MBCT-Programm richtet sich an Personen, die akut nicht depressiv sind, aber bereits mehrere depressive Episoden erlebt haben. Die aktuell vorliegenden wissenschaftlichen Studien lassen darauf schließen, dass die Achsamkeitsbasierte Kognitive Therapie eine wirkungsvolle Methode ist, um das Rückfallrisiko zu reduzieren. Neben den formalen Achtsamkeitsübungen und der Schulung der Achtsamkeit im Alltag beinhaltet das Programm grundlegende Informationen zum Thema Depression und greift auf Übungen der kognitiven Verhaltenstherapie zurück. Schritt für Schritt lernen die Teilnehmer, Frühwarnsymptome, wie depressionsfördernde Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen, rechtzeitig wahrzunehmen und Grübelprozesse zu unterbrechen.

Folgende Termine sind vorgesehen: 28.10., 4.11., 11.11., 18.11., 25.11., 9.12., 16.12., 23.12. (nicht am 2.12.!) sowie ein Übungstag am 27.11.2021 von 10 bis 16 Uhr.

Zusatzinfo | Der Informationsabend zu dieser Veranstaltung findet am 30. September 2021 statt.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet live online statt.

Zeit | jeweils 18.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 450 Euro | Mitglieder 370 Euro | ermäßigter Preis auf Anfrage

Vortrag | Shenphen Rinpoche

Temperaturen steigen, extreme Wetterphänomene nehmen zu, Arten sterben aus. In welchem Zustand hinterlassen wir unseren Nachkommen die Erde? Es ist klar, dass es kein Weiter so geben kann. Die jetzt lebenden Menschen müssen umsteuern und damit aufhören, den Planeten und seine Ressourcen gnadenlos auszubeuten. Indem wir buddhistische Grundgedanken verinnerlichen, lernen wir zu begreifen, wie alles mit allem zusammenhängt, miteinander vernetzt ist, und wie wir verantwortungsvoller, klüger und mitfühlender handeln können – das ist essentiell. Wenn wir mehr im Einklang mit den Bedürfnissen aller stehen, helfen wir uns auch selbst am besten.

Anmeldeschluss ist der 28. Oktober.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 15 Euro | Mitglieder 10 Euro | Ermäßigt 5 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Praxisseminar | Tenzin Peljor

An diesem zweiten Wochenende werden Methoden vorgestellt, Schwierigkeiten, Hindernisse und Leid für den spirituellen Pfad nutzbar zu machen. Statt in Selbstmitleid und Wehklagen zu versinken, werden diese ein Anlass für geistiges Wachstum. Gelingt dies, erlangt man eine tiefere Freiheit. Denn kann man Leid und Probleme in Ursachen für Glück und Wachstum verwandeln, ist es eigentlich völlig egal, ob es einem – von außen betrachtet – gut oder schlecht geht.

Hinweis: Die einzelnen Lojong-Teile sind auch einzeln buchbar.

Anmeldeschluss ist der 25. Oktober.

Zeit | Samstag 12 bis 18.30 Uhr, Sonntag 9.30 bis 13 Uhr

Kosten | Regulär 90 Euro | Mitglieder 55 Euro | Ermäßigt 35 Euro

Leitung | Prof. Dr. Klaus Jork

Wie kann man sich die Entstehung des Weltprozesses und der Individualität vorstellen? Fündig werden kann man bei der Suche nach Antworten auf diese Frage z.B. in einer Form der Praxis des tibetischen Buddhismus, dem Dzogchen, und zum anderen bei der Lehre des kashmirischen Shivaismus. In beiden Systemen lassen sich vergleichbare Sichtweisen finden: Höchster Wirklichkeit, zur Manifestation des Weltprozesses und zur Bildung des Individuellen Selbst. Shabkar Lama und die Siva-Sutras aus Kashmir vermitteln dazu differenzierte Vorstellungen.

Weiterer Termin:

DONNERSTAG 2. DEZEMBER 2021
Vier Dzogchen-Samayas – Versprechen und/oder Erkenntnis?

Zeit | jeweils 19 bis 20.30 Uhr

Kosten | Auf Spendenbasis - Spendenempfehlung 5 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Seite 1 von 4 1234 >>