Aktuelles Programm

Veranstaltungstermine

Ansprechpartner | Andreas Ansmann

Wir werden wieder eine vierwöchige Langlebenspraxis der Weißen Tara für Dagyab Rinpoche durchführen. Die gemeinsame Meditation findet abends an Werktagen vor Ort im Tibethaus oder online statt. Die Praxis ist offen für alle und ist ohne Teilnahmevoraussetzungen möglich.

Der Praxistext ist beim Verlag-Online-Shop unter kostenlosen Publikationen als Download erhältlich: tibethaus.com/publikationen/details/artikel/die-weisse-tara.html

Für weitere Informationen: ansmann@tibethaus.com.

Anmeldung: Für die Teilnahme vor Ort ist Anmeldeschluss der 29. Juli (Anmeldungen bitte direkt an ansmann@tibethaus.com). Für die Online-Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich (Teilnahme über offenen ZOOM-Link, s.u.).

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet teils vor Ort und teils online statt.

Kosten | Kostenfrei

Zeiten:

Beginn der Praxis: Freitag, 30. Juli, 17-18Uhr VOR ORT + ONLINE

Montags: 19-20Uhr NUR VOR ORT

Dienstags: 19-20Uhr NUR ONLINE

Mittwochs: 19-20Uhr NUR ONLINE

Donnerstags: 19-20Uhr NUR ONLINE

Freitag, 6. August 19-20Uhr NUR ONLINE

Freitag, 13. August, 19-20Uhr NUR ONLINE

Freitag, 20. August, 17-18Uhr NUR VOR ORT

Abschluss der Praxis: Freitag, 27, August, 17-18Uhr VOR ORT + ONLINE

ZOOM-Link zur Online-Teilnahme:

us06web.zoom.us/j/85698475483

Meeting-ID: 856 9847 5483

Kenncode: 333377

Vortrag auf Englisch | Harvey Aronson (Lama Namgyal Dorje)

Geduld ist etwas Rätselhaftes. Was erlaubt uns, Geduld zu üben? Auch wenn es in unseren buddhistischen Traditionen sehr inspirierende Lehren gibt, die dazu anregen, gibt es vielleicht zwei Bereiche, die uns Sorgen bereiten. (1) Ratschläge, Feindseligkeit mit Liebe zu begegnen, und (2) Schwierigkeiten, mit Geduld zu begegnen. Diese erfordern eine gewisse Differenzierung. In der modernen Psychotherapie gibt es eine wunderbare Brücke, die sich dem Langmut bedient, die eine viel tolerantere und verständnisvollere Haltung gegenüber Schwierigkeiten ermöglichen kann und die die Verbundenheit vertiefen kann. Der Referent wird explizit darauf eingehen, wie wir mit den schwierigen Verhaltensweisen anderer und unserem eigenen Ärger arbeiten können. Es existiert auch eine Form der Weisheit in der klassischen und modernen Tradition, die einem voreiligen Aufgeben vorbeugen soll, das an eine Art ohnmächtiges Gefühl grenzen kann, sich selbst zu verraten.

Zusatzinfo | Der Vortrag findet auf Englisch via ZOOM statt.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 15 Euro | Mitglieder 10 Euro | Ermäßigt 5 Euro

------

The Mysterious Virtue Patience: Its Place in Buddhist Practice and in Psychotherapy (live online)

lecture in English via ZOOM | Harvey Aronson (Lama Namgyal Dorjee)

Patience is bit mysterious.  What allows us to forbear? At the same time that there are very inspiring teachings in our Buddhist traditions to inspire, there may be two areas of concern.  (1) Counsel to meet hostility with love, and (2) to meet difficulty with patience.  These require some nuance. There is a wonderful bridge, in modern psychotherapy, that makes use of forbearance that can allow a much more tolerant/understanding attitude to difficulty that can deepen connection.  I will explicitly address how to work with others’ difficult behaviors and o...

Vortrag auf Englisch | Harvey Aronson (Lama Namgyal Dorje)

Jeder von uns, der sich mit buddhistischer Praxis auseinandergesetzt hat, hat eine gewisse Vorstellung von „Unwissenheit“ im buddhistischen Kontext. Wir sind vielleicht weniger vertraut mit dem Nicht-Wissen in Form von Abwehr im psychotherapeutischen/emotionalen Kontext. In gewisser Weise denke ich, dass der Grund dafür, dass Meditierende immer noch erhebliche Beziehungs-/ Berufsschwierigkeiten haben, darin liegt, dass sie sich nicht mit den abgewehrten Aspekten ihrer Erfahrung auseinandergesetzt haben. Viele Meditierende haben Angst davor, sich emotionalen Erfahrungen zu öffnen. In einem, wie ich hoffe, unterstützenden, von Mitgefühl durchdrungenen Umfeld, versuche ich ein mitfühlendes Verständnis dafür zu wecken, wie viele von uns in unserem Leben gezwungenermaßen ein emotionales Nicht-Wissen verinnerlicht haben und wie wir diese Tatsache für unsere emotionale und spirituelle Entfaltung produktiv bearbeiten können.

Zusatzinfo | Der Vortrag findet auf Englisch via ZOOM statt.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 15 Euro | Mitglieder 10 Euro | Ermäßigt 5 Euro

------

Ignorance in Buddhism-Defense in Psychotherapy: Effectively Weakening Two Form of Not-Knowing (live online)

lecture in English via ZOOM | Harvey Aronson (Lama Namgyal Dorjee)


All of us who have been involved with Buddhist practice have some appreciation of “ignorance” in the Buddhist context.  We may be less familiar with the not-knowing of defense in the psychotherapeutic/emotional context.  In some ways, I think, the reason that meditators still face significant relational/vocational difficulties is because they have not dealt with defended aspects of their experience.  Many meditators have a kind of fear of opening up emotional experience.  In what I hope is a supportive compassion drenched milieu, I plan to open a sympathetic understanding of how many of us in our lives, o...

ZOOM-Unterweisungen auf Englisch | Prof. Anne C. Klein (Lama Rigdzin Drolma)

Der weibliche Buddha Grüne Tara ist flink wie der Wind, wenn es darum geht, auf unseren Schmerz und unsere Angst zu reagieren. Also rufen wir sie für sanfte Unterstützung an. Auf einer anderen Ebene praktizieren wir Tara, um sie zu werden. All ihre erleuchteten Qualitäten sind bereits in uns. Dieses Wochenende ist dazu da, in die Segnungen und die Vision von Tara einzutauchen und zu erfahren, dass Taras Reines Land nicht weit entfernt ist. Wir singen
und imaginieren durch die poetische Einfachheit der weithin geliebten Grünen Tara-Liturgie von Adzom Drukpa (1842-1924), aus seiner berühmten Geheimen Leuchtenden Vajra-Schatzkammer,
wie sie durch den unvergleichlichen Adzom Paylo Rinpoche empfangen wurde. Wir werden Tara, indem wir ihr in uns selbst begegnen, indem wir ihre Qualitäten des Vertrauens, der Leichtigkeit und des schnellen Mitgefühls in dem Praxisstil entwickeln, der als Drub-Lam bekannt ist, ein Pfad der Vollendung. Alle sind willkommen.

Hinweis: Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Anmeldeschluss ist der 28. Juli.

Zeit | Freitag 19 bis 21 Uhr, Samstag 16 bis 21 Uhr, Sonntag 16 bis 21 Uhr

Regulär 135 Euro | Mitglieder 90 Euro | Ermäßigt 50 Euro

Prof. Anne C. Klein (Lama Rigzin Drolma), Professorin für Buddhismus an der Rice University und Direktorin des Dawn Mountain Center ...

Leitung | Birgit Justl, Martin Brüger und Pierre Gorsegner

In diesem offenen Kurs, an dem jeder teilnehmen kann, werden grundlegende buddhistische Meditationen, die zur Beruhigung des Geistes und zur Entwicklung von Mitgefühl und Erkenntnis führen, vorgestellt und gemeinsam praktiziert. Bitte kommen Sie bei Ihrem ersten Besuch zehn Minuten früher. Einmal im Monat leitet der langjährige Zen-Praktizierende Pierre Gorsegner die Meditation aus seiner Tradition an.

Folgende Termine sind vorgesehen: Beginn am 11.8., letzter Termin am 22.12.2021. Die Zen-Meditationen finden statt am 25.8., 1.9., 8.9., 13.10. und 24.11.2021.

Bei Teilnahme vor Ort bitte immer bis Dienstag um 11 Uhr verbindlich anmelden.

Hinweis: Weitere Infos auch hier: tibethaus.com/programm/woechentlich.html

Zeit | jeweils 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 3 Euro | Mitglieder kostenfrei | Ermäßigt kostenfrei

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Vortrag | Shenphen Rinpoche

Dass wir heute, im 21. Jh., Philosophie und Praxis des indo-tibetischen Buddhismus noch in ihrer ganzen Reichhaltigkeit und Komplexität kennenlernen und studieren können, ist auch Atisha zu verdanken. Der angesehene indische Meister folgte im 11. Jh. einer Einladung nach Tibet, wo er die darniederliegende Tradition neu begründete und belebte. Im Abendvortrag lernen wir diesen bedeutenden Lehrer und sein Werk näher kennen.

Anmeldeschluss ist der 11. August.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 15 Euro | Mitglieder 10 Euro | Ermäßigt 5 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Online-Vorbesprechung für die Praxis zuhause | Bob Lindeman

Da es für viele einfacher ist, die regelmäßige Praxis oder ein Meditationsretreat in der Freizeit neben der Arbeitszeit durchzuführen, möchten wir mit dieser Online-Veranstaltung Hilfestellungen für die individuelle Praxis zuhause und Anleitungen für die eigenständige Durchführung eines Retreats von zuhause geben. Außerdem ist die Veranstaltung eine Vorbereitung auf das Präsenzretreat im Berghof im September (s. Eintrag zu "Cittamani-Tara-Retreat"). Es sind mehrere Treffen geplant; die Folgetermine werden gemeinsam besprochen. Information und Anmeldung für das Gesamtpaket unter www.retreathaus-berghof.de.

Anmeldeschluss ist der 12. August.

Zeit | 19 bis 21 Uhr

Kosten | s. Veranstaltung

Kursleitung | Thoesam Rinpoche

This course is the continuation course from last semester. So, if you are interested to join this course, then we expect you to have some basic knowledge about Tibetan grammar, writing, reading and be able to participate in basic conversation. We are using ‘The Heart of Tibetan Language‘ by Franziska Oertle as a material.

Folgende Termine sind vorgesehen: 28.8., 18.9., 9.10., 13.11., 11.12.2021.

Hinweis: Der Beginn war ursprünglich für den 14.8. angedacht und wurde nun nach hinten verschoben!

Anmeldeschluss ist der 20. August.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet teilweise auf Englisch statt.

Zeit | jeweils 13 bis 17 Uhr

Kosten | Regulär 240 Euro | Mitglieder 145 Euro | Ermäßigt 95 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Kursleitung | Thoesam Rinpoche

This course is an advanced course and continuation from last semester. If you wish to join this course, then we expect you to know the most of the basic Tibetan grammar, be able to read the text and understand it. In this class, we are dealing with various story texts and translate it into English or German.

Folgende Termine sind vorgesehen: 29.8., 19.9., 10.10., 14.11., 12.12.2021.

Hinweis: Der Beginn war ursprünglich für den 15.8. angedacht und wurde nun nach hinten verschoben!

Anmeldeschluss ist der 20. August.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet teilweise auf Englisch statt.

Zeit | jeweils 12 bis 16 Uhr

Kosten | Regulär 240 Euro | Mitglieder 145 Euro | Ermäßigt 95 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

8-Wochen-Programm (Kurs 3_2021) | Christian Stocker

Das MBSR-8-Wochen-Programm basiert auf dem von Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness-Based Stress Reduction Programm, das weltweit inzwischen an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei. Besonderer Wert wird auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stresslösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben.

ACHTUNG: Die Kurse sind oft schnell ausgebucht, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt. Bitte rechtzeitig informieren und anmelden!

Vor Ort geplante MBSR-Veranstaltungen können, wenn es die Corona-Situation erfordert, in Absprache mit den Teilnehmern auch live online stattfinden.

Folgende Termine sind vorgesehen: 30.8., 6.9., 13.9., 20.9., 27.9., 4.10., 11.10., 18.10. und ein Übungstag am 2.10.2021 von 10 bis 16 Uhr.

Anmeldeschluss ist der 23. August.

Zeit | jeweils 18.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 390 Euro | Mitglieder 340 Euro | ermäßigter Preis auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Seite 1 von 8 12345678 >>