Chömail 03.05.2021

CHÖMAIL

Ausgabe 03.05.21

© Tibethaus
© Tibethaus

Liebe Tibethaus Freundinnen und Freunde,           

Wir möchten Euch noch einmal daran erinnern, dass die Kurse des Tibethauses aktuell nur online stattfinden.  

Auch unsere langjährige Mittwochsmeditation ist online gegangen. Ihr könnt jeden Mittwoch von 19.30 bis 20.30 Uhr (gegen eine Spende) daran teilnehmen. Wir freuen uns auf Euch!   

https://zoom.us/j/93336136863, Meeting-ID: 933 3613 6863, Kenncode: 934637     

Bitte schaut in jedem Fall regelmäßig auf https://www.tibethaus.com/programm/aktuelles-programm.html nach, wie es mit dem Programm weitergeht.      

Und eines ist am Allerwichtigsten: bleibt gesund! Wir bleiben mit Euch verbunden!              

Euer Tibethaus Team

© Jangbu
© Jangbu

Nachrichten

1. ACHTUNG! KURSÄNDERUNG! Kurs mit S. E. Dagyab Kyabgön Rinpoche am 3.-6. Juni 2021 geändert.

2. Anlegen eines Achtsamkeitsgarten im Tibethaus - Ehrenamtliche Unterstützung

Programm  

1. ONLINE Buddhismus kennenlernen: 4. Teil: Das Herz der buddhistischen Praxis: Meditation für ein besseres Leben

2. ONLINE Informationsabend Achtsam-systemische Tiefenkommunikation

3. ONLINE Einfach Sein – In der Natur des Geistes ruhen

4. LIVE ONLINE MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Vormerken

Vorschau

Zitat der Woche

Nachrichten

© Stefanie Kösling
© Stefanie Kösling

1.  ACHTUNG! KURSÄNDERUNG! Kurs mit S. E. Dagyab Kyabgön Rinpoche am 3.-6. Juni 2021 geändert.

Da es aufgrund der nur langsam sinkenden Corona Inzidenz-Zahlen und der geltenden gesetzlichen Bestimmungen sehr ungewiss ist, ob wir Anfang Juni einen großen Kurs mit Präsenz vor Ort und Übernachtungen durchführen können, haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, den Vajrabhairava-Kurs abzusagen. Wir bitten daher darum, sich nicht mehr für diesen Kurs anzumelden. Angemeldete Teilnehmende werden noch gesondert von uns kontaktiert. Gleichzeitig freuen wir uns aber auch, folgende zwei guten Nachrichten bekanntgeben zu dürfen:

  • Rinpoche hat uns in Aussicht gestellt, dass wir den Vajrabhairava-Kurs vom 21. bis zum 24. Oktober 2021 im Berghof nachholen können! (Bis dahin dürften die meisten Erwachsenen geimpft sein.) Wenn ihr Interesse daran habt, merkt euch diesen Termin bereits jetzt vor!
  • Als Alternative zum abgesagten Kurs wird uns Rinpoche vom Freitag, den 4., bis Sonntag, den 6. Juni freundlicherweise Online-Unterweisungen geben. Rinpoche wird uns den ersten Teil des von ihm selbst verfassten Lamrim-Textes „Lamrim der Unterweisungen in 60 Versen“ darlegen. Dieser Text wird derzeit ins Englische und ins Deutsche übersetzt. Da auch Rinpoches internationale Schülerschaft zu diesem Teaching eingeladen werden wird, lehrt Rinpoche auf Englisch. Eine Simultanübersetzung ins Deutsche werden wir anbieten. Ein zweiter Teil ist für den Dezember in Planung. Die Anmeldungen werden über das Tibethaus laufen. Genauere Informationen findet ihr in wenigen Tagen auf der Tibethaus-Homepage sowie in der nächsten Chömail.
© Tibethaus
© Tibethaus

2. Anlegen eines Achtsamkeitsgarten im Tibethaus - Ehrenamtliche Unterstützung

Die Gartengruppe des Tibethauses sucht Unterstützung beim Achtsamkeitsgarten-Projekt! Die Arbeiten dafür beginnen Mitte Mai. Am 17.-19. Mai soll zunächst der Wandelgang um das Tibethaus neu gestaltet werden sowie der Kies des Spritzschutzstreifens um das Haus entfernt werden. Dafür benötigen wir tatkräftige Unterstützung!
Wenn jemand an diesen drei Tagen Zeit hat, würden wir uns sehr freuen! Bitte meldet euch dazu bei Heike d'Oleire (email: heikedk(at)hotmail(dot)com, mobil: 0179/5113623). Vielen Dank für eure Mithilfe!

Programm

© Tibethaus
© Tibethaus

1. ONLINE Buddhismus kennenlernen

Vierter Teil: Das Herz der buddhistischen Praxis: Meditation für ein besseres Leben

Donnerstag, 6. Mai 2021

Vortrag, Übungen, Dialog | Birgit Justl 

Meditation kann Sie in Stressphasen zur Ruhe bringen. Wer sie kontinuierlich übt, findet Gelassenheit und die Fähigkeit zu echter Freude und Mitgefühl. Das eigentliche Ziel aber ist das sogenannte Erwachen und das Verständnis über die wahre Natur der Wirklichkeit. Die erfahrene Meditationslehrerin Birgit Justl stellt die wichtigsten Formen der buddhistischen Meditation und Achtsamkeitsübungen vor und leitet einige davon an. 

Diese Reihe ist gedacht für alle Interessierten, die den Buddhismus modern und fundiert kennenlernen möchten. Bei jeder Veranstaltung bekommen Sie eine andere Perspektive geboten: Buddhismus als Tradition, seine wichtigsten Inhalte und Praxisansätze, Meditation und ihre Anwendung, tibetischer Buddhismus und die Welten des Tantra. Diese Einstiegsabende sind ideal für neugierige „Newcomer“ und Menschen, die bereits einen Zugang zum Buddhismus haben und spezielle Aspekte ein wenig vertiefen möchten. 

Um Anmeldung spätestens einen Tag vor der Veranstaltung wird gebeten.

Zeit | jeweils von 19.30 bis 21 Uhr 

Kosten | regulär 15 Euro | Mitglieder 10 Euro | ermäßigt 5 Euro

© Daniel Sieben
© Daniel Sieben

2. ONLINE Informationsabend Achtsam-systemische Tiefenkommunikation

Freitag, 07. Mai 2021

Interaktiver Vortrag | Dr. Daniel Sieben

Viele von uns sehnen sich nach tieferer zwischenmenschlicher Verbindung und erfüllendem Austausch mit anderen. Diese große Sehnsucht wird oft enttäuscht, obwohl wir vieles versuchen: Neuigkeiten werden berichtet, Themen gewechselt und Meinungen ausgetauscht. Dennoch bleibt danach manchmal ein Gefühl von Leere, Nichtbegegnung und Erschöpfung. Wer kennt das nicht?

Welche Möglichkeiten es stattdessen gibt, in Beziehung zu treten und ein gemeinsames Gespräch zu führen, wird an diesem Abend vorgestellt. Das Gelernte kann dann in einem Seminar am 30.5.2021 mit Hilfe von Achtsamkeitspraxis und systemischen Methoden weiter geübt werden.

Dr. Daniel Sieben, beratender Volkswirt, Publikationen über nachhaltigen Bewusstseinswandel. Seit 1997 Meditationspraxis sowie zahlreiche Transformationsseminare und systemische Weiterbildungen.

Um Anmeldung bis zum 5. Mai wird gebeten.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 15 Euro | Mitglieder 10 Euro | ermäßigt 5 Euro

© Tibethaus
© Tibethaus

3. ONLINE Einfach Sein – In der Natur des Geistes ruhen

SAMSTAG 8. MAI 2021

Praxistag | Birgit Justl und Martin Brüger 

Entspannt und freudvoll im eigenen Sein zur Ruhe kommen – wer sich davon angesprochen fühlt, kann an diesem Praxistag in neue Erfahrungen bei der Erforschung des eigenen Geistes eintauchen. Der Praxistag findet online statt. So können wir die Zeit des vermehrten mit sich Seins als Qualität erfahren und über unsere meditative Erfahrungen in Austausch gehen. Unter der Leitung der erfahrenen Meditationsleiter und Dharma-Tutoren ist diese Veranstaltung auch ein möglicher Vorgeschmack auf das mehrtägige Einfach Sein-Retreat, das jedes Jahr im Herbst im Retreathaus Berghof stattfindet. Die Teilnehmer/innen sollten etwas Erfahrung in Meditation mitbringen. 

Um Anmeldung bis zum 30. April wird gebeten.

Zeit | 10 bis 15 Uhr (mit Pausen)

Kosten | Regulär 45 Euro | Mitglieder 25 Euro | ermäßigt 20 Euro

© Stefanie Kösling
© Stefanie Kösling

4. LIVE ONLINE MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat-Zinn

8-Wochen-Programm (Kurs 2a_2021)

Dienstag, 11. Mai 2021

Live-Online 8-Wochen-Programm (Kurs 2a_2021) | Christian Stocker

Das MBSR-8-Wochen-Programm basiert auf dem von Dr. Jon Kabat- Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness- Based Stress Reduction Programme, das weltweit inzwischen an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei. Besonderer Wert wird auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stress- lösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben.

ACHTUNG: Die Kurse sind oft schnell ausgebucht, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt. Bitte rechtzeitig informieren und anmelden!

Vor Ort geplante MBSR-Veranstaltungen können, wenn es die Corona-Situation erfordert, auch live online stattfinden.

Folgende Termine sind vorgesehen: 11.5., 18.5., 1.6., 8.6., 15.6., 22.6., 29.6., 6.7. und ein Übungstag am 27.6.2021 von 10 bis 16 Uhr. Um Anmeldung bis zum 4. Mai wird gebeten.

Zeit | jeweils 18.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 390 Euro | Mitglieder 340 Euro

© Tibethaus
© Tibethaus

VORMERKEN   

Gemeinsame Praxis im Saka Dawa Monat

Samstag 15. Mai bis Sonntag 06.Juni 2021

Pujas und Mantras | Shenphen Rinpoche

Gemeinsame meditative Praxis kann uns inspirieren, stärken und den Sinn für die Gemeinschaft erhöhen. Saka Dawa Düchen ist der Tag, an dem an Buddhas Geburt, Erleuchtung und das Eingehen ins Parinirvana gedacht wird. Nach tibetischem Kalender fällt er 2021 auf den 26. Mai. Der ganze Saka Dawa Monat gilt als besonders glückverheißend und segensreich. Zum ersten Mal wollen wir gemeinsam mit unserem Lehrer Shenphen Rinpoche an allen Wochenenden zusammen meditieren und rezitieren:

Termine und Schwerpunkte (jeweils von 19 bis 20 Uhr)

15.5. Herzsutra und Mantra;
16.5. Chenresig-Puja und Mantra;
22.5. Einundzwanzig Tara-Gebete und Mantra;
23.5. Herzsutra und Mantra;
26.5. Buddhas Lebensgeschichte und Mantra;
29.5. Chenresig-Puja und Mantra;
30.5. Einundzwanzig Tara-Gebete und Mantra;
5.6. Herzsutra und Mantra;
6.6. Buddha-Meditation, Mantra plus Möglichkeit für Fragen (dieser letzte Termin geht ausnahmsweise von 19 bis 21 Uhr)
Saka Dawa Düchen am 26. Mai (19 bis 21 Uhr): Buddhas Lebensgeschichte sowie Fragen und Antwort mit Shenphen Rinpoche

Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Hinweis | Beachten Sie auch unsere Veranstaltung "Saka Dawa Festival" aus dem Bereich Kunst & Kultur, die am 24.05. (Pfingstmontag) stattfinden wird.

Zeit | jeweils von 19 bis 20 Uhr | Saka Dawa Düchen am 26. Mai (19 bis 21 Uhr)

Kosten | Auf Spendenbasis

tibetische Wandmalerei © Tibethaus
tibetische Wandmalerei © Tibethaus

Vorschau

Fr. 14.5. Wie wirkt Meditation auf unser Gehirn? ONLINE-Vortrag | Dr. Britta Hölzel

Do. 20.5. CAFÈ PHILOSOPHIE - "Die Macht der Gewohnheit" – Unsere Konzepte, Vorstellungen und Erfahrungen | Prof. Dr. Klaus Jork

© Tibethaus
© Tibethaus

Zitat der Woche    

"Diejenigen, die mich beschimpfen, oder andere, die mir Schaden zufügen, ebenso die, die sich über mich lustig machen – mögen sie alle das Glück der Erleuchtung haben."

Shantideva

© Tibethaus
© Tibethaus

Um unsere vielfältigen Aktivitäten durchzuführen, sind wir auf Eure finanzielle Unterstützung durch Spenden angewiesen. 

Kontoinhaber: Tibethaus Deutschland e.V. 
Bank: Frankfurter Volksbank 
IBAN: DE81 5019 0000 6100 0142 95 

Herzlichen Dank! 

Diese Unterstützung hilft dem Tibethaus sehr, und wir danken allen Spenderinnen und Spendern von Herzen.