17.12.2018

CHÖMAIL
Ausgabe 17.12.2018

Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt. Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können.

Die Tibethaus Kulturstiftung wurde 2016 ins Leben gerufen, um insbesondere die kulturellen und sozialen Projekte des Tibethauses zu fördern.

Unser spiritueller Leiter S. E. Dagyab Rinpoche hat am Wochenende vor teilweise 100 Schülern Unterweisungen im Tibethaus gegeben. © Tibethaus
Unser spiritueller Leiter S. E. Dagyab Rinpoche hat am Wochenende vor teilweise 100 Schülern Unterweisungen im Tibethaus gegeben. © Tibethaus

Themenübersicht

Nachrichten

1. Tibethaus Shop

2. Die neue Homepage der Tibethaus Kulturstiftung

3. Tibethaus Ferien

 

Programm

1. Einführung in die tibetische Sprache

2. Vini-Yoga-Kurse am Dienstagabend

3. Beginn des Ayur-Yoga-Kurses

4. Mit Yoga den Tag beginnen

5. Café Philosophie: Wie wirklich ist die Wirklichkeit

 

Vorschau

Vormerken

Zitat

Nachrichten

© Tibethaus
© Tibethaus

1. Tibethaus Shop

In unserem Tibethaus Shop gibt es wunderschöne, kleine und große Geschenke für „Herz, Kopf und Körper“: Fachbücher, wunderschöne Bildbände zu westtibetischen Wandmalereien zum Sonderpreis: Klangschalen, bemalte tibetische Boxen, Meditationskissen usw. Kommt einfach vorbei und schaut! Der Shop ist diese Woche noch vom Mittwoch bis Freitag jeweils von 11 bis 19 Uhr geöffnet, danach geht auch er bis einschließlich 8.1. in die Ferien. 

2. Die neue Homepage der Tibethaus Kulturstiftung

Unsere Kulturstiftung verfügt jetzt endlich über eine neue, sehr schöne Homepage, auf der die gemeinnützigen Projekte beschrieben werden. Ab Mittwoch ist sie freigeschaltet. Schaut bitte unter: www.tibethauskulturstiftung.de

3. Tibethaus Ferien

Vom 21.12.2018 bis 6.1.2019 wird das Tibethaus für den Publikumsverkehr geschlossen sein.

Die letzte Mittwochsmeditation vor den Ferien wird am 19.12. stattfinden, dann erst wieder am 9.1.2019. Auch die Chömail wird Pause machen und am 7.1.2018 erscheinen.

Allen Tibethaus-Freunden wünschen wir geruhsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns sehr, Sie und Euch im nächsten Jahr bei uns wiederzusehen!!!

Programm

© Privat
© Privat

1. Einführung in die tibetische Sprache

Samstag, 12. Januar 2019

Beginn des Kurses | Thoesam Rinpoche

Thoesam Rinpoche ist ein junger Tibeter, der seit einiger Zeit in Deutschland lebt. Er spricht sehr gut Englisch, inzwischen auch Deutsch und hat bisher u.a. als Tibetisch-Lehrer am Lotsawa Rinchen Zangpo Translator Programm in Dharamsala unterrichtet. Während des Kurses wird er die Teilnehmer in die Grundlagen der tibetischen Schrift und Sprache einführen. Vorkenntnisse (z.B. Beherrschung des tibetischen Alphabetes) werden vorausgesetzt. Hausaufgaben sind Teil des Kurses.
Anmeldung bitte bis zum 6. Januar.

Weitere Termine 12.1., 2.2., 16.3., 13.4., 18.5., 22.6., 27.7.2019

Zeit | jeweils 13 bis 17 Uhr

Kosten | Mitglieder 150 Euro | Nichtmitglieder 250 Euro | Schüler/Studenten 75 Euro

© Tibethaus
© Tibethaus

2. Vini-Yoga-Kurse am Dienstagabend

Die beiden Yoga-Kurse mit Tanja Dias sind ausgebucht. Beginn ist der 15.1.2019.

3.Beginn des Ayur-Yoga-Kurses

Montag 14. Januar 2019

Kursleitung | Claudia Rauer

Wir lernen auf den Körper zu hören, ihn zu fordern, aber nicht zu überfordern. Mit Tiefenentspannung, Atmung und Yoga-Übungen für Körper und Geist eine neue Ausrichtung zu finden, ist das Ziel dieses Kurses. Der Kurs ist als Präventionskurs zertifiziert (anteilige Erstattung von gesetzlichen Krankenkassen), er ist für Anfänger mit Yoga-Erfahrung und Geübte geeignet.

Start: 14. Januar 2019 (Insgesamt 12 Abende, der Kurs endet am 8. April.)

ACHTUNG: Am 4.3. (Rosenmontag) findet kein Yoga statt.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 144 Euro | Nichtmitglieder 165 Euro 

4. Mit Yoga den Tag beginnen

Donnerstag, 17. Januar 2019

Hatha-Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene Kursleitung | Heike d’Oleire

Mit Hilfe aufeinander aufbauender Übungsfolgen, die gezielt Rücken und Wirbelsäule im Blick haben, lockern wir Spannungen. Jede Bewegung wird in Verbindung mit dem Atem geübt. Der Atem wird tiefer und ruhiger, so entwickeln Sie innere Ruhe und Gelassenheit.

(Insgesamt 18 Abende. Der Kurs geht bis zum 13.6.2019.)

Zusatzinfo | ACHTUNG: Am 7.2., 18.4. und 25.4.2019 (Osterferien) findet kein Yoga statt.

Zeit | jeweils 8 bis 9 Uhr

Kosten | Mitglieder 153 Euro | Nichtmitglieder 189 Euro 

5. Café Philosophie: Wie wirklich ist die Wirklichkeit

Donnerstag, 17. Januar 2019

Leitung | Prof. Dr. Klaus Jork

Wir nehmen unsere menschliche Alltagswirklichkeit durch unsere sechs Sinne wahr, nach indischem Verständnis durch Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen und Denken. Doch ist das wirklich alles? Asiatische Weisheitslehren kennen eine absolute Wirklichkeit, das Höchste, Anuttara. Kann man das „verstehen“? Wir wollen versuchen, uns diesem Verständnis zu nähern.

Zeit | 19 bis 20.30 Uhr

Spendenempfehlung 5 Euro

© Tibethaus
© Tibethaus

Vorschau

Kompaktkurs Basiswissen Traditionelle Tibetische Medizin

Freitag 25. Januar 2019

Leitung | Prof. Dr. Klaus Jork

Die kostbare, auf Beobachtung, Erfahrung und Weisheit basierende tibetische Heilkunde wird vom erfahrenen Frankfurter Mediziner Klaus Jork, der sich seit mehreren Jahrzehnten mit der Thematik auseinandersetzt, an sechs Nachmittagen in einer Abfolge von Vorträgen, Übungen und Gruppenarbeit gelehrt. Diese sollen das Verständnis für die tibetische Heilkunde ebenso wie für die Besonderheiten tibetisch-buddhistischer Lebenshaltung wecken. Es werden themenbezogene Arbeitsunterlagen für die Teilnehmer zur Verfügung gestellt. Weitere Infos finden sich auf der Homepage.

Zeit | Einmal monatlich, Freitag 15 bis 18.30 Uhr

Kosten | Mitglieder 240 Euro | Nichtmitglieder 360 Euro | Studenten 90 Euro

Vormerken

Fr. 18.1. Wissenschaft und Buddhismus | Geshema Kelsang Wangmo

Sa. 19. und So. 20.1. Tarig – Einführung in buddhistische Logik | Geshema Kelsang Wangmo

Do. 24.1. Informationsabend Gewaltfreie Kommunikation – Eine Sprache des Friedens

| Heinz Lovetinsky

„Ein Haus für das Kulturerbe Tibets“ 

Wir haben es endlich gefunden!!

Unsere Homepage zum neuen Tibethaus und dem Umbau:

http://www.dasneuetibethaus.com/

Werden Sie Teil des neuen Tibethauses! Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende!

Spendenkonto:   

Tibethaus Kulturstiftung
GLS Gemeinschaftsbank eG
44774 Bochum
BIC:  GENODEM1GLS
IBAN: DE64430609671194023300
Zweck: das neue Tibethaus

Zitat der Woche


Das größte Bedürfnis unserer Zeit ist es, die enorme Masse an geistigem und emotionalem Müll zu säubern, die unseren Geist durcheinanderbringen.


Thomas Merton 

Wir sind eine Nonprofit Organisation und suchen immer motivierte Ehrenamtliche für kleine und große regelmäßige und besondere Aufgaben!! Wer Interesse hat, melde sich bitte unter: info(at)tibethaus(dot)com