18.07.2016

CHÖMAIL
Ausgabe 18.07.2016

 
Das Tibethaus Deutschland

Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den buddhistischen Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt.

Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können.

Innere Khora, Südwand des Kailash © Minka Hauschild

Themenübersicht

Nachrichten

1. Kursbetreuung im Retreathaus Berghof
2. Rinpoches Geburtstag

Programm

1. Buddhistische Studiengruppe
2. Tiefgründige Verwirklichungen
3. Lamrim-Abschluss-Retreat 3. Jahr
4. Yoga-Intensiv: ‚Klang’ – Bewegung und Resonanz
5. Das Füttern der (eigenen) „Dämonen“

 

Vorschau

Vormerken

Zitat

Nachrichten

1. Kursbetreuung im Retreathaus Berghof

Seit Ostern ist ja das wunderschön gelegene Retreathaus, das von Schülern von Dagyab Rinpoche 2015 erworben worden ist, in Betrieb. Es sind noch nicht alle Räume perfekt, manche umso mehr, und wir fühlen uns schon sehr zu Hause.

Seit Juni hat der Berghof Angela Neumann-Kunz, eine langjährige Schülerin von Dagyab Rinpoche, die viele Tibethaus-Freunde kennen, gebeten, als Betreuerin für die Kurse im Berghof zur Verfügung zu stehen. Es hätte keine bessere Person gefunden werden können, denn Angela hat im Hotelfach gearbeitet und ist eine äußerst freundliche und umsichtige Person. So wird die Anmeldeverwaltung für Kost und Logis im Berghof, die das Tibethaus einige Monate kommissarisch übernommen hat, von ihr in Zukunft übernommen werden. Eine Ausnahme bildet die Anmeldung zu Essen und Unterkunft im Lamrim- und Kriya-Tantra-Retreat, die noch im Tibethaus-Büro abgewickelt wird.

2. Rinpoches Geburtstag

Unser spiritueller Leiter, S. E. Dagyab Rinpoche, hat am 27. Juli Geburtstag. In alter Tradition machen wir hier einen Aufruf an seine Schüler, vielleicht einen kleinen Beitrag für sein Geburtstagsgeschenk beizusteuern. Mehr Informationen dazu gibt es im Büro, oder der Beitrag kann einfach mit der Bemerkung „Geschenk Rinpoche“ auf das Tibethaus Konto überwiesen werden.

Programm

© Museum Angewandte Kunst

1. Buddhismus-Studiengruppe
    Mittwoch 20. Juli 2016
    Kursleitung | Dr. Karsten Schmidt

Mit einführenden Vorträgen, Gesprächen und Meditationen setzen wir uns mit zentralen Inhalten buddhistischer Lehren auseinander, ihren unterschiedlichen traditionellen Formen, den Problemen des Verstehens und Möglichkeiten der Anwendung im heutigen Leben.
Dr. Karsten Schmidt ist Religionswissenschaftler (Universität Frankfurt), im Vorstand des Rats der Religionen, Bereichsleiter Wissenschaft im Tibethaus.
(Weitere Termine: 24.8., 14.9., 26.10., 23.11., 14.12. 2016)

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr
Kosten | Spende an den Kursleiter

2. Tiefgründige Verwirklichungen
    Freitag, 22. bis Sonntag, 24. Juli 2016
    Unterweisungen | S. E. Dagyab Rinpoche

Endlich ist unser spiritueller Leiter wieder im Tibethaus. An diesem Wochenende wird er uns anhand unterschiedlicher überlieferter Texte die ‚Dohas’ der Gelugpa-Meister näherbringen und uns einen ersten Geschmack der tiefgründigen Verwirklichungen ermöglichen! ‚Dohas’ sind spontan entstandene spirituelle Lieder verwirklichter Meister und Meisterinnen, die in allen tibetisch-buddhistischen Schulen geschätzt und überliefert wurden. In ihrer Schlichtheit verbergen ‚Dohas’ eine Tiefgründigkeit, welche meist erst durch weitere Erklärungen greifbarer wird.

Bitte umgehend anmelden, es sind nur noch wenige Plätze frei!

Zeit | Freitag 19.30 bis 21 Uhr | Samstag 10 bis 13 Uhr + 15 bis 18 Uhr | Sonntag 9.30
         bis 13 Uhr
Kosten | Mitglieder 75 Euro | Nichtmitglieder 110 Euro

3. Lamrim-Abschluss-Retreat 3. Jahr  
    Montag 25. bis Sonntag 31. Juli 2016   
    Leitung | Dharma-Tutoren des Tibethauses

Am Ende eines jeden Studienjahres werden die behandelten Inhalte im Rahmen eines einwöchigen Retreats vertieft. Dieses Retreat beinhaltet üblicherweise einige Tage edles Schweigen. Informationen bzgl. Anmeldung usw. bitte im Büro erfragen.

Ort | Retreathaus Berghof in Wiesen, Spessart

4. Yoga-Intensiv: ‚Klang’ – Bewegung und Resonanz
    Sonntag 31. Juli 2016
    Seminar | Dr. Corina Aguilar-Raab

‚Nada’ oder ‚Klang’ spielt in vielen spirituellen Traditionen eine besondere Rolle. Mit der Yoga-Asana-Praxis lässt sich Einfluss nehmen auf den Resonanzkörper. Der Weg führt vom ‚Laut’ in die ‚Stille’. Der Kurs ist für bereits Yoga-Übende gedacht.

Die Yoga-Lehrerin ist Dipl.-Psychologin, Hospizbegleiterin, Dharma-Tutorin, Leitung des Bereichs Buddhismus im Tibethaus.

Bitte bis zum 25. Juli verbindlich anmelden!

Zeit | 11 bis 13.30 Uhr
Kosten | Mitglieder 18 Euro | Nichtmitglieder 22 Euro

Minka Hauschild im westtibetischen alten Königreich Guge © privat

 

5. Das Füttern der (eigenen) „Dämonen“
    Samstag 6. bis Freitag 12. August 2016
    Retreatleitung | Minka Hauschild

Der Fünf-Schritte-Prozess zum Nähren der Dämonen wurde von der buddhistischen Lehrerin Lama Tsültrim Allione entwickelt. Es ist eine äußerst schnelle und wirksame westlich-psychologische Variante der alten tibetischen Chöd-Praxis, wie sie von der tantrischen Lehrerin Machig Labdrön im 11. Jh. gelehrt wurde. Sie ermöglicht einen erhellenden Umgang mit unseren Schatten, ohne die komplexen Hintergründe des tibetischen Buddhismus im Detail kennen zu müssen.

Dieses Retreat findet im sonnigen Retreathaus Berghof im Spessart statt, umgeben von einem breiten Waldgürtel, eine Stunde von Frankfurt entfernt. Wir werden auch in der Natur sein, Yoga üben und uns schriftlich und künstlerisch mit unseren Lichtern und Schatten auseinandersetzen.

Minka Hauschild ist Schülerin von Lama Tsültrim Allione, Yogalehrerin und freischaffende Künstlerin, seit
30 Jahren in Yoga und Buddhismus aktiv und viel in Asien unterwegs, unterrichtet seit 25 Jahren.

Zeit | Samstag 19 Uhr bis Freitag 13 Uhr
Kosten | Mitglieder 150 Euro | Nichtmitglieder 180 Euro zzgl. Verpflegung und Übernachtung
Ort | Retreathaus Berghof, Wiesen

Vorschau

Mo.1. bis  Fr. 5.8. Tibethaus Sommer-Akademie  Buddhismus verstehen  mit Dr. Karsten Schmidt

Vormerken

Sa. 13. bis Sa. 20.8. Kriya-Tantra Abschluss-Retreat | Dharma-Tutoren | im Retreathaus Berghof
Do. 25. bis So. 28.8. Sommer-Sangha-Zusammensein mit S. E. Dagyab Rinpoche | im Retreathaus Berghof

 

Schauen Sie auch auf unsere Homepage für weitere Details: www.tibethaus.com

Neue Studienprogramme ab 2016:
http://www.tibethaus.com/programm/studium-buddhismus.html

Zitat der Woche:

“Darkness cannot drive out darkness; only light can do that.
Hate cannot drive out hate; only love can do that.”
(„Dunkelheit kann nicht von Dunkelheit vertrieben werden, nur Licht kann das.
Hass kann nicht von Hass vertrieben werden; nur Liebe kann das.“)

Martin Luther King (1929 – 1968)

Wir sind eine Nonprofit Organisation und suchen immer motivierte Ehrenamtliche für kleine und große regelmäßige und besondere Aufgaben!! Wer Interesse hat, melde sich bitte unter: info(at)tibethaus(dot)com

„Ein Haus für das Kulturerbe Tibets“
Wir haben es endlich gefunden; jetzt ist Ihre Unterstützung wichtig!

Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende!

Oder:
Frankfurter Volksbank, Frankfurt
Tibethaus Deutschland e.V.
BLZ: 501 900 00, Kontonummer: 7800 0166 60
IBAN: DE24 5019 0000 7800 0166 60 SWIFT: FFVBDEFF

Herzlichen Dank!