04.07.2016

CHÖMAIL
Ausgabe 04.07.2016

 
Das Tibethaus Deutschland

Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den buddhistischen Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt.

Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können.

Herzlichen Glückwünsch zum 81. Geburtstag!!! © Stefanie Kösling

Themenübersicht

Nachrichten

1. Unity in Duality: Mensch und Natur harmonisieren
2. Sakya Lamdre: Unterkunft für zwei Nonnen gesucht

Programm

1. MBSR – Vertiefung der Übungspraxis (4)
2. Cognitively-Based Compassion Training – CBCT
3. Geburtstagfeier für S. H. den Dalai Lama
4. Café Philosophie: Das Herz in den Upanishaden und indischen Weisheitslehren
5. Tiefgründige Verwirklichungen

Vorschau

Vormerken

Zitat

Nachrichten

1. Programmtipp: Unity in Duality: Mensch und Natur harmonisieren

Sommerkurs: Mandala, im Buddhas Weg mit Lene Handberg, Freitag 15. Juli bis Donnerstag 21. Juli 2016, info(at)Tarab-Institut(dot)de, www.Tarab-Institut.de

2. Sakya Lamdre: Unterkunft für zwei Nonnen gesucht

Die Sakya Foudation sucht im Rahmen der Lamdre Unterweisungen von H.H. Sakya Trizin in Frankfurt und naher Umgebung dringend für zwei Nonnen eine Unterkunft (Zeitraum: 10. Juli bis 10. August). Bitte melden unter: info(at)sakya-foundation(dot)de

Programm

1. MBSR – Vertiefung der Übungspraxis (4)
    Donnerstag, 7. Juli 2016
    Leitung | Christian Stocker

Achtung: der Kurs ist leider ausgebucht!

Prof. Negi © privat

 

2. Cognitively-Based Compassion Training – CBCT (Dt.: Kognitiv-basiertes Mitgefühlstraining)
    Samstag 9. bis Mittwoch 13. Juli 2016
    5-Tage Grundkurs kompakt | Prof. Dr. Geshe Lobsang Tenzin Negi

„Cognitively-Based Compassion Training“– CBCT ist eine zeitgemäße und säkulare Methode, um ein stärkeres Wohlbefinden durch die Anwendung von reflektierenden Übungen zu kultivieren.

Im fünftägigen Grundkurs werden sowohl die Inhalte und Hintergründe thematisiert wie auch verschiedene Übungen und Meditationspraktiken angeleitet und praktiziert. (Übersetzung ins Deutsche)

Für weitere Informationen siehe Homepage sowie: www.tibet.emory.edu/cognitively-based-compassion-training/index.html

Teilnahme ist nur bei kompletter Kursbuchung möglich. Bitte umgehend anmelden.

Zeit | Sa., Mo.-Mi. jeweils 10 bis 19 Uhr | So. 12 bis 20 Uhr
Kosten | Mitglieder 380 Euro | Nichtmitglieder 500 Euro

Ermäßigung für Studenten

3. Geburtstagfeier für S. H. den Dalai Lama
    Sonntag 10. Juli 2016
    Seine Heiligkeit, der XIV. Dalai Lama, Schirmherr des Tibethauses, wird am 6. Juli 2016
    81 Jahre alt.

Anlässlich seines Geburtstages möchten wir zusammen mit dem Verein der Tibeter, Regionalgruppe Rhein/Main feiern. Wir möchten alle Tibethaus-Freunde herzlich dazu eingeladen!

Gemeinsam beten wir für sein langes Leben und bringen ein traditionelles tibetisches Rauchopfer (Sangchö) dar. Bitte auch eine Blume für den Altar mitbringen! Um Anmeldung bis zum 8. Juli wird gebeten.

Zeit | Sonntagmorgen: 10 bis 12 Uhr

4. Café Philosophie: Das Herz in den Upanishaden und indischen Weisheitslehren
    Donnerstag, 14. Juli 2016
    Leitung | Professor Dr. Klaus Jork

Indien betrachtet das Herz nicht nur als zentrales Lebensorgan, sondern als Sitz des Bewusstseins, als Zentrum des Lebens. Visualisierungen, d.h. bildhafte Vorstellungen, spielen bei praktischen Übungen dabei eine herausragende Rolle. Wir wollen an Beispielen überprüfen, ob diese Praktiken auch für uns eine Hilfe im täglichen Alltag sein können.

Zeit | 19 bis 20.30 Uhr
Kosten | Auf Spendenbasis

© Tibethaus

5. Tiefgründige Verwirklichungen
    Freitag, 22. bis Sonntag, 24. Juli 2016
    Unterweisungen | S. E. Dagyab Rinpoche

Endlich ist unser spiritueller Leiter wieder im Tibethaus. An diesem Wochenende wird er uns anhand unterschiedlicher überlieferter Texte die ‚Dohas’ der Gelugpa-Meister näherbringen und uns einen ersten Geschmack der tiefgründigen Verwirklichungen ermöglichen! ‚Dohas’ sind spontan entstandene spirituelle Lieder verwirklichter Meister und Meisterinnen, die in allen tibetisch-buddhistischen Schulen geschätzt und überliefert wurden. In ihrer Schlichtheit verbergen ‚Dohas’ eine Tiefgründigkeit, welche meist erst durch weitere Erklärungen greifbarer wird.

Bitte Anmeldung bis zum 15. Juli.

Zeit | Freitag 19.30 bis 21 Uhr | Samstag 10 bis 13 Uhr + 15 bis 18 Uhr | Sonntag 9.30 bis 13 Uhr
Kosten | Mitglieder 75 Euro | Nichtmitglieder 110 Euro

Vorschau

Mo. 25. bis So. 31.7. Lamrim-Abschluss-Retreat 3. Jahr | Dharma-Tutoren | im Retreathaus Berghof
So. 31.7. SÄLRIG – Praxisnachmittag | Dr. Corina Aguilar-Raab
So. 31.7. Yoga-Intensiv: ,Klang‘ – Bewegung und Resonanz | Dr. Corina Aguilar-Raab

Vormerken

Mo.1. bis  Fr. 5.8. Tibethaus Sommer-Akademie  Buddhismus verstehen  mit Dr. Karsten Schmidt
Sa. 6. bis Fr. 12.8. Das Füttern der (eigenen) „Dämonen” | Minka Hauschild | im Retreathaus Berghof
Sa. 13. bis Sa. 20.8. Kriya-Tantra Abschluss-Retreat | Dharma-Tutoren | im Retreathaus Berghof
Do. 25. bis So. 28.8. Sommer-Sangha-Zusammensein mit S. E. Dagyab Rinpoche | im Retreathaus Berghof

 

Schauen Sie auch auf unsere Homepage für weitere Details: www.tibethaus.com

Neue Studienprogramme ab 2016:
http://www.tibethaus.com/programm/studium-buddhismus.html

Zitat der Woche:

„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“
Hermann Hesse

Wir sind eine Nonprofit Organisation und suchen immer motivierte Ehrenamtliche für kleine und große regelmäßige und besondere Aufgaben!! Wer Interesse hat, melde sich bitte unter: info(at)tibethaus(dot)com

„Ein Haus für das Kulturerbe Tibets“
Wir haben es endlich gefunden; jetzt ist Ihre Unterstützung wichtig!

Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende!

Oder:
Frankfurter Volksbank, Frankfurt
Tibethaus Deutschland e.V.
BLZ: 501 900 00, Kontonummer: 7800 0166 60
IBAN: DE24 5019 0000 7800 0166 60 SWIFT: FFVBDEFF

Herzlichen Dank!