24.07.2015

Ausgabe 24.07.2015

 

Das Tibethaus

Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den buddhistischen Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt.

Tibetinteressierte, BuddhistenInnen genauso wie Nicht-BuddhistenInnen, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können. 


Statuen der vier Linienhalterinnen aus dem Tibethaus Lhakhang © Martin Brüger

Wir haben uns spontan entschlossen, doch noch eine Chömail vor den Sommerferien herauszubringen, da einige Informationen nicht bis nach der Pause warten konnten!!!

Themenübersicht

Nachrichten:

1. Mantra-Ansammlung: Langlebenspraxis und Grüne Tara
2. Ein Dankeschön
3. Linienhalterinnen-Statuen
4. Chökor Tibethaus Journal

 

Programm:

1. Sommer-Sangha-Zusammensein mit S. E. Dagyab Rinpoche
2. Neu: Tibethaus Sommer-Akademie
3. Im Regenbogenpalast

Nachrichten

1. Mantra-Ansammlung: Langlebenspraxis und Grüne Tara

Von Herzen möchten wir uns bei allen Personen bedanken, die sich an der Langlebenspraxis für S. E. Dagyab Rinpoche beteiligt haben. Es wurden 265.656 Mantras der Weißen Tara angesammelt und eine abschließende Feuer-Puja durchgeführt. Auch möchten wir der Sponsorin für die Feuer-Puja danken. Ebenfalls möchten wir ganz herzlich einen Dank an alle aussprechen, die sich an der Mantra-Ansammlung der Grünen Tara für die positive Entfaltung der Tibethaus-Aktivitäten, insbesondere bei der Suche nach unseren neuen Räumlichkeiten, beteiligt haben. Es wurden insgesamt 1.135.994 Mantras angesammelt. Mögen die Widmungen und Wünsche der Praktizierenden sich erfüllen!

2. Ein Dankeschön

Wir möchten hiermit Willi Maaßen einen Dank aussprechen, der seit fast 30 Jahren mit unserer buddhistischen Gemeinschaft verbunden ist und über mehr als 10 Jahre im Hintergrund mit großer Beständigkeit und ehrenamtlichem Engagement die Texte der Chömail formatiert und verschickt hat. Er hat diese Aufgabe jetzt an das Büro des Tibethauses übergeben. 

3. Linienhalterinnen-Statuen

Bezüglich der schönen, seltenen Statuen von vier buddhistischen Linienhalterinnen (Machig Labdrön, Gelongma Palmo, Niguma und Yeshe Tsogyal, alle in menschlicher Form), die nach Entwürfen des Tibethauses angefertigt worden sind, möchten wir noch ein Foto (s.o.) nachreichen. Aufgrund des Preises von 899,- Euro werden wir nur so viele Statuen in Auftrag geben, wie wir Bestellungen haben. Wer gerne eine oder mehrere der Statuen für sich oder sein Zentrum erwerben möchte, kontaktiere bitte unseren Tibethaus-Shop shop(at)tibethaus(dot)com. Sie können auch gefüllt und geweiht werden.
Auch möchten wir darauf hinweisen, dass bald auf unsere Homepage unter: http://www.tibethaus.com/shop.html die aktuelle Lieferung von Thangkas aus Tibet als Online-Katalog zu sehen sein wird. Schnuppern Sie ruhig einmal rein!

4. Chökor Tibethaus Journal

Das aktuelle Heft, Ausgabe 59, mit Schwerpunkt auf Themen rund um den Dalai Lama anlässlich seines 80. Geburtstages und vielen anderen Artikeln ist erschienen!
http://www.tibethaus.com/publikationen/choekor-tibethaus-journal.html

Programm des Tibethauses Deutschland

1. Sommer-Sangha-Zusammensein mit S. E. Dagyab Rinpoche
    Donnerstag 30. Juli bis Sonntag 2. August 2015

Bald ist es wieder soweit: wir werden wieder viel Zeit haben und mit S. E. Dagyab Rinpoche zusammen sein und mehr Raum für Austausch und Erholung haben! Rinpoche wird uns in seinen täglichen Vorträgen Einblicke in indo-tibetische Geschichten gewähren. Im interaktiven Programm werden Körper und Geist, alle unsere Sinne, miteinbezogen.

Zeit | Donnerstag 18.00 Uhr (Abendessen) bis Sonntag 13.00 Uhr (Mittagessen)
Gebühren | Mitglieder 108 Euro | Nichtmitglieder 168 Euro zzgl. Übernachtung + Essen + Raummiete
Ort | Kamalashila Institut in der Eifel


Dagyab Rinpoche wartet auf das Eintreffen des Dalai Lama am 13.7. in Frankfurt © Stefanie Kösling

2. Neu: Tibethaus Sommer-Akademie
    Buddhismus Verstehen
    Montag 03.08. bis Freitag 07.08.15 (jeweils 17.30 bis 19.30 Uhr)
    Dr. Karsten Schmidt

Im Rahmen von Vorträgen, Gesprächsrunden und geleiteten Meditationen besteht die Möglichkeit zum Kennenlernen und Vertiefen der buddhistischen Lehren und Texte, zum Nachfragen und Diskutieren, sowie viel Raum für eigene Erfahrungen. Feste Anmeldung bitte allerspätestens bis zum 31.7.2015!

Gebühren | 95 Euro | ermäßigt bzw. für Tibethaus-Mitglieder 65 Euro

Der Referent ist Religionswissenschaftler (Universität Frankfurt) und im Vorstand des Rats der Religionen. Er hat langjährige Erfahrung mit buddhistischen Seminaren.

3. Im Regenbogenpalast
    Retreat in den Schweizer Bergen zu den Fünf Buddha-Familien
    Samstag 15. bis Samstag 22. August 2015
    Leitung | Dharma-Tutoren des Tibethauses (Birgit Justl, Elke Hessel, Jochen Dienemann und Robert Jandaka)

Dieser Kurs findet im wunderschönen Retreatzentrum Ganden Chökor in den Graubündner Bergen oberhalb von Churwalden statt. Mit Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Siehe: www.ganden.ch 

Zeit | Samstag 15. August, 12.00 Uhr bis Samstag 22. August, 14.00 Uhr
Achtung: Anmeldung bis spätestens Ende Juli nur über Ruth und Flaviu Huber: info(at)ganden(dot)ch (Kooperationsveranstaltung zwischen Ganden Chökor und dem Tibethaus Deutschland)

Die diesjährige Tibethaus-Sommerpause ist vom 25.7. bis 18.8.2015. Die Mittwochsmeditation beginnt wieder am 19.8.2015, die Yoga-Kurse am Dienstag, dem 1.9.2015.
Wir wünschen allen einen wunderschönen Sommer und freuen uns auf ein Wiedersehen Mitte August im Tibethaus! Die nächste Chömail erscheint am 13.8.2015!