10.09.2015

Ausgabe 10.09.2015

 

Das Tibethaus

Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den buddhistischen Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt.

Tibetinteressierte, BuddhistenInnen genauso wie Nicht-BuddhistenInnen, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können. 

Dorothea Breick, Gompa 2014 , Öl auf Leinwand, 40 x 60 cm

Themenübersicht

Nachrichten:

1. Tibet Culture Event
2. Anfrage aus Neuseeland zum Lamdre 2016
3. Das Oktoberwochenende mit Dagyab Rinpoche: Neuigkeiten!

Programm:

1. Einführung in die Grundgedanken des Buddhismus
2. Studienprogramm „Ethik jenseits von Religion
3. Achtsame Gespräche
4. Workshop Rücken: Ku Nye – traditionelle tibetische Massage
5. Lamrim im Alltag - Offene Studiengruppe
6. MBSR Informationsabend
7. Lass los und du bist Meister deiner Zeit
8. Achtsames Wandern im Taunus
9. Vernissage
10. Wenn Buddhismus konkret wird

Vorschau

Nachrichten

1. TIBET CULTURE EVENING (in Leipzig)

Thursday, September 10th, 19:00 presented on the occasion of the 4th ISYT (International Seminar of Young Tibetologists) by Tibethaus Deutschland e.V.

FILM, POEMS AND MUSIC
Jangbu/Dorjee Tsering Chenagtsang (Tibet/France) Dundup Donka and Gendun Sangpo (Germany)

The highly acclaimed Tibetan writer and film make Jangbu will show his latest film “Yartsa Gumbu”. The film is about the hunt for the highly valued “caterpillar fungus” in the highlands of Tibet, which the artist also sees as a metaphor for the life of the Tibetan people: “The destiny of the Yartsa Gumbu and the Tibetan people are alike.”
Dundup and Gendun, two Tibetan musicians, will play Tibetan folk songs, alongside poems read by Jangbu.

The event will take place at: Lulu-Kino in der Spinnerei Spinnereistr. 7, 04179 Leipzig
If you want to join, please contact: Puntsok Tsering: tsering(at)tibethaus(dot)com

2. Anfrage aus Neuseeland zum Lamdre 2016

Die Sakya-Foundation hat eine Anfrage eines Ehepaars aus Neuseeland bekommen, ob wir jemanden kennen, der gerne sein Haus/oder eine schöne Wohnung in Frankfurt und naher Umgebung für drei Wochen mit ihnen tauschen möchte. Ihr Haus liegt wunderschön mit Blick aufs Meer. Es wären die letzten drei Lamdre Wochen (15.8. bis zum 9.8.2016). Sie sind sehr nett.

Vielleicht kennt Ihr jemanden, der dieses wunderbare Angebot nutzen möchte, wendet euch bitte an: Isabelle Fehler Sakya-Foundation, fehler(at)sakya-foundation(dot)de

3. Das Oktoberwochenende: Ermächtigung in den Vierarmigen Avalokiteshvara und Kommentarunterweisungen
    | S. E. Dagyab Rinpoche

Achtung: Die Unterweisungen am Sonntag beginnen schon um 9 Uhr und enden um 12 Uhr.

Rinpoche wird anschließend im neuen Retreatzentrum Berghof in Wiesen im Spessart eine Feuerpuja durchführen. An dieser sind alle Schüler und Schülerinnen herzlich eingeladen teilzunehmen. Beginn ca. 15.30 Uhr, Ende ca. 19 Uhr.

Weitere Infos unter: ansmann(at)tibethaus(dot)com

© Rainer Drexel

Programm

1. Einführung in die Grundgedanken des Buddhismus
    Freitag 11. September 2015
    Vortrag, Lichtbilder und Dialog | Andreas Ansmann und Dr. Karl Rumpf

Wer war Buddha Shakyamuni, der vor ca. 2500 Jahren gelebt hat und dessen Lehre immer noch von großer Aktualität ist? Was sind die Grundgedanken des Buddhismus? Ist er eine Philosophie, eine Religion oder einfach nur eine Anleitung, mit dem Leben hier und jetzt besser umgehen zu können.
Dieser Abend ist für alle gedacht, die einen Überblick über die Grundideen des Buddhismus erhalten wollen. Was sind die wesentlichen Merkmale, aber auch die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu den anderen religiösen Traditionen?
Wir stellen uns Ihren Fragen!

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr
Kosten | Auf Spendenbasis

2. Studienprogramm „Ethik jenseits von Religion“ (4. Wochenende: Umwelt)
    Samstag 12. und Sonntag 13. September 2015
    Leitung | Dr. Geseko v. Lüpke

Der Referent studierte Politikwissenschaft, Völkerkunde und Journalismus. Er arbeitet als freier Journalist und Buchautor. Sein Schwerpunkt liegt u.a. auf nachhaltiger Entwicklung, ökologischer Ethik sowie Tiefenökologie. Das Wochenende kann auch im Rahmen einer staatlich anerkannten Fortbildung (z.B. für Lehrer) gebucht werden.

Zeit | Samstag 10 bis 13 Uhr + 15 bis 18 Uhr Sonntag 9.30 bis 13 Uhr
Kosten | Mitglieder 65 Euro | Nichtmitglieder 95 Euro

3. Achtsame Gespräche
    Donnerstag 17. September 2015
    8-Monatskurs | Antje Boijens

Mit diesem Kurs erwerben Sie solide Kenntnisse und Fähigkeiten, wie Sie sich achtsam mit Ihren Mitmenschen austauschen können. Vor allem aber lernen Sie, wie Sie Herausforderungen im Gespräch mit Achtsamkeit begegnen können und das ganz praktisch: im offenen Meinungsaustausch, in Fall-Gesprächen über schwierige Kommunikationssituationen aber auch im konzentrierten Großgruppendialog erleben und gestalten Sie Achtsamkeit im Gespräche live mit. Die Lerngruppe bleibt über die acht Übungsabende zusammen.
Weitere Infos finden sich auf unserer Homepage.

Um baldige Anmeldung wird gebeten!

Zeit | 18.30 bis 21 Uhr
Kosten | Mitglieder 255 Euro | Nichtmitglieder 290 Euro

4. Workshop Rücken: Ku Nye – traditionelle tibetische Massage
    Samstag 19. und Sonntag 20. September 2015
    Kursleitung | Christine Koch

Die Traditionelle Tibetische Medizin (TTM) bietet vier grundlegende Behandlungsmethoden: Diät, Lebensstil, Medikamente und äußere Therapien. Zu den äußeren Therapien zählt auch die tibetische Massage, die Ku Nye genannt wird. In diesem Workshop möchten wir uns mit der Rückenmassage beschäftigen. Dabei werden wir die wesentlichen Elemente des Ku Nye kennenlernen: Einölen, Massage und Öl entfernen.

Christine Koch ist Heilpraktikerin und TTM Studentin bei Dr. Nida Chenagtsang und in der ATTM Deutschland e.V. als Kursleiterin und Übersetzerin tätig.

Zusatzinfo | Bitte bis zum 12. August anmelden.
Zeit | Samstag 10 bis 18 Uhr, Sonntag 9.30 bis 13 Uhr
Kosten | Mitglieder 60 Euro | Nichtmitglieder 90 Euro

5. Lamrim im Alltag - Offene Studiengruppe
    Sonntag 20. September 2015
    Leitung | Dr. Renata Burghardt, Frank Hofmann, Annette Kirsch

Wir beginnen den Abend mit Rezitationen und stiller Meditation. Danach haben wir auf der Grundlage eines klassischen Lamrim-Textes Zeit zur gemeinsamen Diskussion. Sowohl Personen mit wenig Vorwissen als auch erfahrende Praktizierende sind herzlich willkommen.

Zeit | 18 bis 20 Uhr
Kosten | Auf Spendenbasis

6. MBSR Informationsabend
    Donnerstag 24. September 2015
    Leitung | Christian Stocker

Dieser Informationsabend für den vierten 8-Wochenkurs 2015 (Kursbeginn am 02.11. bzw. 03.11.) dient dazu, die von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelte und wissenschaftlich erforschte MBSR Methode (Stressbewältigung durch Achtsamkeit) kennenzulernen.

Christian Stocker, Coach und Dipl.-Kommunikationsdesigner (FH), Ausbildung zum MBSR-Lehrer bei Dr. Linda Lehrhaupt, zertifizierter Lehrer für MBCL (Mindfulness-Based Compassionate Living).

Um Anmeldung bis zum 22. September 2015 wird gebeten.

Zeit | 19 bis 20.30 Uhr
Kosten | Auf Spendenbasis

7. Lass los und du bist Meister deiner Zeit
    Freitag 25. September 2015
    Vortrag | Prof. Dr. Lothar Seiwert

„Bestimme selbst, was wichtig für dich ist!“, sagt Lothar Seiwert. „Befreie dich von äußeren Zwängen und lass los, was dir die Zeit nimmt.“ Die entscheidenden Schritte hierbei sind: Fokussieren – Reduzieren – Entschleunigen – Balancieren – Selbstbestimmen.

Der Referent ist Europas führender Experte für Zeit- und Lebensmanagement und wurde mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt. Der Bestsellerautor kann auf Millionen verkaufte Bücher und Übersetzungen in fast 40 Sprachen verweisen.

Bitte rechtzeitig anmelden!

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr
Kosten | Mitglieder 9 Euro | Nichtmitglieder 11 Euro

8. Achtsames Wandern im Taunus
    Samstag 26. September 2015
    Leitung | Pierre Gorsegner, Thomas Wolf, Andreas Ansmann

Wer gerne wandert und den Frühherbst gemeinsam in der Natur erkunden möchte, ist herzlich zu einem Ausflug in den Taunus eingeladen. Während der Wanderung wird es einige meditative Elemente geben, wobei auch der Austausch mit anderen nicht zu kurz kommen soll. Als Teilnehmer sollte man ausreichend mobil sein, um einige Stunden zu wandern. Den genauen Treffpunkt und nähere Informationen werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Zusatzinfo | gemeinsames Mittagessen (selbst mitgebrachte Speisen)
Zeit | 11 bis 17 Uhr | Kostenlos
Ort | Taunus Hohemark

9. DAS NAHELIEGENDE | LERAB LING 2011 – 2015
    Samstag 26. September 2015
    Vernissage mit Bildern von Dorothea Breick (und nicht am 19.9. wie ursprünglich angekündigt!)

Dorothea Breick hat Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf studiert. Seit 1997 erarbeitet sie ihre Bilder bewusst ohne jegliche fotografische Hilfsmittel, sodass diese sowohl mit Aquarell und Bleistift auf Papier, als auch in Öl auf Leinwand entstehen.
Es ist das Naheliegende, das Alltägliche, das sie fasziniert. Seit 2006 ist es hauptsächlich die spröde, weite, leuchtende Landschaft in den Cevennen Südfrankreichs, in der die traditionelle, tibetisch-buddhistische Klosteranlage „Lerab Ling“ entstanden ist.
Die Künstlerin wird anwesend sein. Zusätzlich freuen wir uns, dass die Musikerin Anne Breick von KICK LA LUNA mit Weltmusik und Bossa-Soul in einer Live-Performance mit vocals und precussion auftreten wird.

Programmablauf ab 19.30 Uhr: Begrüßung (Puntsok Tsering Duechung), Musikperformance (Anne Breick), Künstlergespräch (Elke Hessel und Dorothea Breick), Musikperformance (Anne Breick), Tibetisches Fingerfood

Alle Tibethaus-Freunde sind herzlich dazu eingeladen!!!

10. Wenn Buddhismus konkret wird
      Sonntag 27. September 2015
      Seminar | Dr. Matthias Ennenbach

Dieses Seminar wird sich als eine Methode darstellen, die sich als Buddhistische Psychotherapie BPT® mittlerweile gut bewährt hat. Es handelt sich dabei um eine integrative, therapeutische Lehr- und Praxismethode, die Elemente aus den buddhistischen Lehren, den angewandten Neurowissenschaften und den westlichen Psychotherapiemethoden umfasst. Ein Schwerpunkt des Seminars wird die Theorie, Praxis und Vertiefung der Meditation sein.

Der Referent arbeitet seit über 20 Jahren in klinischen Kontexten, eigener Praxis und als Seminarleiter und Ausbilder für Buddhistische Psychotherapie®.
Weitere Details unter www.BuddhistischePsychotherapie.de 

Um Anmeldung bis zum 21. September 2015 wird gebeten!

Zeit |  14 bis 18.30 Uhr
Kosten | Mitglieder 45 Euro | Nichtmitglieder 70 Euro

Vorschau

Do. 01.10. | Tanz aus der Stille
Fr. 02.10 - So. 04.10. |  Das Große Mitgefühl, Ermächtigung in Avalokiteshvara
So. 04.10. | Lamrim im Alltag - Offene Studiengruppe
Do. 08.10. | Café Philosophie: Sind wir das, was wir glauben zu sein?
Mi. 14.10. | „The selfless self” – Buddhism and personal identity

Wir sind eine Nonprofit Organisation und suchen immer motivierte Ehrenamtliche für kleine und große regelmäßige und besondere Aufgaben!! Wer Interesse hat, melde sich bitte unter: info(at)tibethaus(dot)com