21.06.2012

Ausgabe 21.06.2012

Das Tibethaus 

Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den buddhistischen Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt.
Tibetinteressierte, BuddhistenInnen genauso wie Nicht-BuddhistenInnen, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können. 

 

 

Themenübersicht


Nachrichten:

1. Die Statuen der vier wichtigsten Linienhalterinnen sind im Tibethaus eingetroffen!
2. S.E. Dagyab Rinpoche zu Gast an der Goethe-Universität Frankfurt
3. Filmempfehlung
4. Neues Chökor Tibethaus Journal
5. Terminänderung und Sommerpause

 

Programm:

6. MBSR Informationsabend
7. Kranke und Sterbende unterstützen und begleiten
8. Dalai Lama Geburtstagfeier
9. Sommerfest im Tibethaus und Finissage
10. Die neuen Studien- und Praxisprogramme
11. Termine
12. Zitat der Woche

1. Die Statuen der vier wichtigsten Linienhalterinnen sind im Tibethaus eingetroffen!

 

 

 

Endlich sind die Statuen der vier wichtigsten Linienhalterinnen bei uns eingetroffen und können im Lhakhang bewundert werden. Wir haben sie vor fast drei Jahren in Nepal in Auftrag gegeben.
Statuen von Yeshe Tsogyal, Niguma und Machig Labdrön ma sind normalerweise nur in "Göttinnendarstellung" zu erhalten, die vierte Linienhalterin, Gelongma Palmo (Begründerin der NgungNye (Fasten-)Tradition) ist auch sehr schwer in Form einer Statue zu finden. So hatten wir die Thangka-Malerin Bruni Feist-Kramer gebeten, nach Anweisungen von Dagyab Rinpoche Zeichnungen anzufertigen. Diese haben wir nach Katmandu geschickt. Unser Freund Puspa hat dann mehrere Anläufe gemacht, um fähige und willige Statuenmacher in Patan zu finden, die anhand der Abbildungen die Statuen hergestellt haben.
Gestern sind sie dann endlich eingetroffen. Und sie sind wunderschön. Soweit uns bekannt ist, gibt es weltweit nicht diese Form und Kombination von weiblichen Linienhalterinnen-Statuen.
Wir haben auch gleich von diesen "Masterpiece"-Arbeiten die ersten Kopien herstellen lassen, die in einigen Wochen auch im Tibethaus-Shop zu erwerben sein werden. Der Zeitpunkt ist auch günstig, da am Wochenende Lama Tsültrim Allione Gast im Tibethaus sein wird und nächstes Wochenende Dagyab Rinpoche.

2. S.E. Dagyab Rinpoche zu Gast an der Goethe-Universität Frankfurt

 

Am Donnerstag, dem 28. Juni wird Dagyab Rinpoche auf Einladung der Religionswissenschaft, Fachbereich 6, einen Vortrag halten über "Grundlagen des tantrischen Buddhismus". Dies ist eine studentische Veranstaltung, Gäste sind aber auch willkommen.
Zeit: 18 - 20 Uhr. Ort: Goethe-Universität, Campus Westend, Casino 1.812 

3. Filmempfehlung

 

Das Nyingma Zentrum Deutschland in Köln hat vor einigen Tagen in deutscher Erstaufführung den Dokumentarfilm ,LIGHT OF THE VALLEY - Die 15. Renovierung von Swayambhu' gezeigt.
Der Film (30 min., engl. mit dt. Untertiteln) dokumentiert die letzte Renovierung des im Kathmandu Tal gelegenen Stupa 2008-2010 als lebendige kunsthandwerkliche und religiöse Tradition. Seltene Aufnahmen zeigen tibetische Lamas und Newari Priester bei aufwendigen Zeremonien, um die heilige Essenz des Stupa zu schützen. Die DVD ist erhältlich über info(at)dharmapublishing(dot)de, den Trailer kann man sehen bei www.gunafoundation.org

 

4. Neues Chökor Tibethaus Journal

 

 

Der Chökor Tibethaus Journal, Ausgabe 53 wird Ende Juni erscheinen und kann über uns bezogen werden. Schwerpunktthema ist diesmal buddhistisches Tantra und das neue Studienprogramm.
Das Formular für ein Abonnement (15 Euro, 18 Euro, Ausland) findet sich unter: http://www.tibethaus.com/publikationen/tibethaus-verlag/choekor-tibethaus-journal.html

5. Terminänderung und Sommerpause

 

Am Mittwoch, dem 27. Juni 2012 muss die Meditation (wegen MBSR-Infoabend s.u.) leider ausnahmsweise ausfallen.

Das Tibethaus ist vom 9.7. bis 7.8.2012 - soweit im Programm nicht anders ausgewiesen - wegen der Sommerpause geschlossen.
Wir freuen uns, euch ab Mittwoch, dem 8. August wieder zu den normalen Öffnungszeiten begrüßen zu dürfen!

6. MBSR Informationsabend
    Mittwoch 27. Juni 2012 | Leitung: Angelika Wild-Regel

 

Weltweit wird das MBSR 8-Wochen-Programm mittlerweile an über 500 Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt. Die positive Wirkung der MBSR-Kurse konnte in zahlreichen klinischen Studien nachgewiesen werden.
Dieser Informationsabend für den dritten 8-Wochenkurs 2012 (Kursbeginn am 20.08.) dient dazu, die von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelte und wissenschaftlich erforschte MBSR Methode (Stressbewältigung durch Achtsamkeit) kennenzulernen. Der MBSR-Kurs ab 20. August wird von Angelika Wild-Regel geleitet werden. Diese ist Diplom-Sozialpädagogin (FH) und Entspannungspädagogin. Ausbildung zur Kursleiterin für MBSR bei Dr. Linda Lehrhaupt. Langjährige Schülerin von Ayya Khema.

Um Anmeldung bis zum 25. Juni 2012 wird gebeten.
Zeit | 19.00 bis 20.30 | 

7. Kranke und Sterbende unterstützen und begleiten: Praxisnachmittag
    Sonntag, 01. Juli 2012 | Kursleitung | Dr. Corina Aguilar-Raab

 

An diesem Nachmittag werden wir uns Zeit nehmen, um gemeinsam für Kranke, Sterbende und Verstorbene zu praktizieren. Dabei stehen tibetisch-buddhistische Rezitationen und Meditationen sowie ausführliche Widmungen im Vordergrund. Namen und ggf. Fotos der Menschen, für die praktiziert werden soll, bitte rechtzeitig an das Tibethaus-Büro schicken oder mitbringen!
Corina Aguilar-Raab ist Diplom-Psychologin, mehrfach zertifizierte Yogalehrerin und Hospizbegleiterin. Sie ist langjährige Schülerin von S.E. Dagyab Rinpoche. Sie leitet die AG Sterben, Tod und Trauer seit 2007 und hat diesen Themenkomplex bereits an der Universität Heidelberg in studentischen Seminaren gelehrt.
Zusatzinfo | Um Anmeldung bis zum 27. Juni wird gebeten!
Zeit | Sonntag, 15.00 -17.00 | Auf Spendenbasis

8. Dalai Lama Geburtstagfeier
    Freitag, 6. Juli 2012

 

Anlässlich des 76. Geburtstags unseres Schirmherrn werden die Tibeter aus dem Rhein-Main-Gebiet für sein langes Leben beten, Rauchopfer (Sangchö) darbringen und zusammen feiern.
Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung der Regionalgruppe Rhein/Main des Vereins der Tibeter Deutschland und des Tibethaus Deutschlands.
Zeit | ab 9.30 |
Bitte eine Blume für den Altar mitbringen! Auf Spendenbasis
Um Anmeldung bis zum 4. Juli wird gebeten.

9. Sommerfest im Tibethaus und Finissage der Ausstellung Zeitgenössische tibetische
     Fotografie

     Samstag, 7. Juli 2012

 

Bevor das Tibethaus - wie jedes Jahr - für einige Wochen für den Publikumsverkehr geschlossen sein wird, werden wir ein kleines Sommerfest ausrichten. Ein tibetischer Sänger wird auftreten, und es wird wieder ein leckeres Buffet geben. Es besteht noch einmal die Möglichkeit, unsere tibetische Fotoausstellung zu besichtigen. Die ungewöhnlichen und gleichzeitig sehr schönen Fotos, die im Debond-Verfahren aufgezogen sind und "Objektcharakter" haben, zeigen eine "neue tibetische Haltung", die jenseits der üblichen Klischees ist. Die Arbeiten können käuflich erworben werden.
Zeit | ab 17.00 | Kostenfrei (bitte etwas fürs Buffet mitbringen!)

10. Die neuen Studien- und Praxisprogramme ab Herbst 2012. Jetzt anmelden!
      www.buddhismus-begreifen.de

 

Das neue Programm 2/12 kann jetzt von der Homepage runtergeladen werden: http://www.tibethaus.com/programm/wechselndes-programm.html

 

11. Termine

  • 21.06. | Café Philosophie | Die "acht Mittel des Yoga" - was will uns Patanjali mit seinem Yoga-Darshana vermitteln | Prof. Dr. Klaus Jork |
  • 22.06. - 23.06. | Prajnaparamita-Unterweisungen | Jetsünma Tsültrim Allione |
  • 27.06. | MBSR Informationsabend | Angelika Wild-Regel | 19.00 bis 20.30 |
  • 01.07. | Kranke und Sterbende unterstützen und begleiten | Praxisnachmittag | Dr. Corina Aguilar-Raab | 15.00 -17.00 |
  • 06.07. | Dalai Lama Geburtstagfeier | ab 9.30 |
  • 07.07. | Sommerfest im Tibethaus und Finissage | ab 17.00 |
  • 09.07. - 07.08. | Tibethaus Sommerferien | 

12. Zitat der Woche

 

"Was uns von einem Menschen trennt, hält uns von uns selber fern und hemmt uns innerlich."
                                                                                                   Östliche Weisheit