11.01.2011

Ausgabe 11.01.2011

Das Tibethaus

Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den buddhistischen Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt.
Tibetinteressierte, BuddhistenInnen genauso wie Nicht-BuddhistenInnen, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können.

 

Themenübersicht

Nachrichten:
1. Neujahrsgrüße
2. Chökor Tibethaus Journal

Programm:
3. Reise zur Kalachakra Einweihung
4. Mind & Life Konferenz, "Altruism and Compassion in Economic Systems"
5. Formen der meditativen Praxis im ursprünglichen Buddhismus
6. Tara Rokpa Einführungstag
7. "Café Philosophie" im Tibethaus
8. Dagyab - Eine Reise in den wilden Osten Tibets
9. Tibetisch für Anfänger II
10. Dolpo Tulku im Tibethaus
11. Zitat der Woche

1. Neujahrsgrüße


Seit heute sind die Tibethaus Winterferien vorbei. Besucher sind wieder herzlich zu den normalen Öffnungszeiten von Mittwoch bis Freitag 11 - 19 Uhr eingeladen vorbeizuschauen und im Shop oder in der Bibliothek zu stöbern, einen Tee zu trinken oder auch nur einige Minuten im Meditationsraum still zu sitzen.
 
Ihr Tibethaus-Team

2. Chökor Tibethaus Journal - Jubiläum:

Der aktuelle Chökor ist im Druck und wird Ende der Woche fertig sein und umgehend verschickt werden. Wir feiern übrigens die 50. Ausgabe des Chökor, der nun schon seit 25 Jahren zweimal jährlich erscheint!
Ursprünglich als eine reine Vereinszeitschrift von Regine Leisner konzipiert und ins Leben gerufen, hat das Heft sich inzwischen zu einer überregionalen Zeitschrift entwickelt, dem Chökor Tibethaus Journal. Es ist auch das einzige deutschsprachige Magazin, das zusätzlich zu buddhistischen Themen die moderne tibetische Kultur, Kunst, Literatur beleuchtet, sowie eine eigene tibetische Ausgabe hat.
Also: Wer mehr und tiefergehende Informationen über Tibet, seine Kultur, seine Philosophie, seine Heilkunde, über Reisen dorthin, aber auch über alles andere Tibetrelevante wissen will, der kann das Tibethaus Journal für 15 € im Jahr abonnieren unter: http://www.tibethaus.com/fileadmin/tibethaus/pdf_s/Aboformular.pdf

3. Reise zur Kalachakra Einweihung

Im Sommer - vom 6. bis 16. Juli 2011 - wird Seine Heiligkeit der Dalai Lama in Washington D.C. eine Kalachakra-Einweihung geben. Höchstwahrscheinlich kann das Tibethaus für einige Leute eine günstige Übernachtungsmöglichkeit vermitteln. Wer eine Reise nach Washington plant und Interesse an einer Gruppenunterkunft hat, meldet sich bitte bis zum 31. Januar im Tibethaus-Büro, Stichwort: Kalachakra in Washington.

4.  Donnerstag 13. Januar
    "Altruism and Compassion in Economic Systems" - Session 1

Vortragsmitschnitte und Diskussion | Moderation Annette Kirsch und Ingrid Haas

Dies ist der Auftakt zu sieben Abenden im Tibethaus im ersten Halbjahr 2011, an denen wir jeweils fortlaufend Vorträge der Mind & Life Konferenz "Altruism and Compassion in Economic Systems" auf DVD zeigen. Die Konferenz hat vom 9. - 11. April 2010 in Zürich unter der Anwesenheit des Dalai Lama stattgefunden.

Achtung: Die Vorträge sind auf Englisch, ohne Übersetzung. Für die Dauer der Diskussionsrunde liegen schriftliche Transkripte vor, welche auch die gezeigten Power Point Folien enthalten.

Wichtig ist das bei zu beachten, dass die Transkripte nicht mit nach Hause genommen werden, um die Urheberrechte von Mind&Life zu respektieren.

Session 1 mit dem Untertitel  "Compassion, Empathy, Altruism and Pro-Social Behavior" bestehend aus den Vorträgen:  1. Dan Batson: Does Altruism exist, experimental evidence, 2. Tania Singer: Empathy, Schadenfreude und pro social behavior, 3. Richard Davidson: Empathy, Altruismus und pro social behavior, neuronale Grundlagen und individuelle Unterschiede, 4. Mathieu Ricard: the contemplative view on Altruism
Zeit | 19.30 bis 21.30 Uhr  | auf  Spendenbasis

Achtung: der zweite Termin ist schon am Donnerstag,  27. Januar:  Session 2 mit dem Untertitel  "Altruism: Evolutionary Origin and Modern Expressions" bestehend aus den Vorträgen:  1. Joan Silk:  The roots of Compassion, 2. Ernst Fehr:  Human Altruism

5. Samstag 15. Januar
    Formen der meditativen Praxis im ursprünglichen Buddhismus
    Dharmatag | Alfred Weil

Das Tagesseminar gibt eine Einführung in die verschiedenen Grundformen der Meditation, wie sie der Buddha gelehrt hat. Mit Lehrreden aus dem Palikanon, Erläuterungen und Übungszeiten.
Zeit | 10 bis 17 Uhr  | auf  Spendenbasis

6. Sonntag 16. Januar 2011
    Tara Rokpa Einführungstag
   Workshop | Marga Spinner

Tara Rokpa wurde von dem tibetisch-buddhistischen Meditationslehrer und Arzt Akong Rinpoche in Zusammenarbeit mit westlichen Therapeuten entwickelt und verbindet Elemente des Buddhismus und der westlichen Psychotherapie miteinander. Der Workshop stellt die Grundbausteine von Tara Rokpa vor: Entspannungs-und Visualisierungsübungen, einfache Massage, Ausdrucksmalen und Biographiearbeit.
Zeit | 10 bis 17 Uhr | Mitglieder 30 Euro | Nicht-Mitglieder 50 Euro

7. Donnerstag 20. Januar
   "Café Philosophie" im Tibethaus
   Leitung | Prof. Klaus Jork

Wir möchten regelmäßig über  buddhistische Kernideen in einen fruchtbaren Diskurs treten, aber auch über den "Tellerrand" der tibetisch-buddhistischen Philosophie hinausschauen und die Anschauungen anderer Traditionen näher beleuchten. Ziel der Zusammenkünfte soll es sein, thematisch begrenzte Begriffe und Fragen zu erläutern und auf ihre praktische Bedeutung hin zu untersuchen.
Jeder, der sich ernsthaft für diese spannenden Themen interessiert, ist herzlich willkommen, teilzunehmen.

Das Thema des ersten Treffens lautet: "Den Geist zur Ruhe bringen". Was bedeutet das?
Weitere Daten und Themen für das "Café Philosophie": 17. Februar: Leerheit und Mitte - zwei Begriffe asiatischer Weisheitslehren, 17. März: Denken, Geist und Bewusstsein und ihre Auswirkungen auf die Gesundheit , 14.April: Spiritualität als heilende Erfahrung und Praxis
19. Mai Das "Herz" in den Upanischaden und in indischen Weisheitslehren, 16. Juni: Vorstellungen vom Aufbau des Ich - das Fünf-Hüllen-Konzept und die Fünf  Bildekräfte.
Zeit | jeweils 17 -19 Uhr  | auf Spendenbasis

8. Freitag, den 21. Januar 2011
    Dagyab - Eine Reise in den wilden Osten Tibets
   Lichtbildvortrag | Elke Hessel

Die Region Dagyab liegt ganz im Osten der Autonomen Region Tibet. Die Landschaft dort ist betörend schön: fruchtbare Flussoasen, karge Felsen und grüne Hochweiden wechseln sich ab. Elke Hessel hat Dagyab dreimal besucht und unterstützt seit vielen Jahren kulturelle und soziale Projekte in der Region. Sie wird über die spezielle Kultur, die Landschaft, die Klöster, aber insbesondere über die Menschen, ihre Lebensweise und ihre Hoffnungen sprechen.
Zeit | 19.30 bis 21.30 Uhr | 9 EUR | ermäßigt 7 EUR

9. Sonntag 23. Januar
   Tibetisch für Anfänger II
   Kurs | Puntsok Tsering

Für Anfänger und leicht Fortgeschrittene. Die Teilnehmer erhalten eine Einführung in die moderne und klassische tibetische Grammatik. Kurze Gespräche und Texte werden eingeübt und - wenn Bedarf besteht - die Basistexte des Tibethaus Rezitationsheftes gemeinsam gelesen und analysiert. Hausaufgaben sind ein Teil des Kurses.
(weitere Termine: 27.2., 27.3.,8.5.,12.6. 2011)
Zeit | 15.30 Uhr - 18.00 Uhr | Mitglieder 10 Euro | Nicht-Mitglieder 15 Euro

10. Dolpo Tulku wird zu unserer großen Freude wieder Gast im Tibethaus sein.

Er wurde 1981 in Dolpo/Nepal geboren. Im Namdroling Kloster erhielt er seine Ausbildung. Momentan lehrt Tulku mehrere Monate im Jahr an der Universität des Klosters. Die restliche Zeit reist er in verschiedene Länder, um zu lehren. 2009 ist ein erfrischend unsentimentaler und eindrucksvoller Dokumentarfilm über ihn und seine Projekte gedreht worden.

Freitag 28. Januar
Stufen der Meditation
Öffentlicher Vortrag | Dolpo Tulku
Rinpoche wird einen Überblick über die verschiedenen buddhistischen Meditationsformen geben. Zeit | 19.30 - 21.00 Uhr  | Mitglieder 7 Euro | Nicht-Mitglieder 9 Euro

Samstag  29. Januar
Stufen der Meditation in der Nyingma-Tradition

Unterweisungen |  Dolpo Tulku
Rinpoche wird einen Überblick über die einzelnen Stufen geben und auch einige hilfreiche Yoga-Körperübungen erklären.
Zeit | 10 bis 17 Uhr  | Mitglieder 20 Euro | Nicht-Mitglieder 30 Euro

11. Zitat der Woche

Nichts ist entspannender als das anzunehmen, was kommt!

S. H. XIV. Dalai Lama