Veranstaltungen

Veranstaltungen

MBSR Kurs 4-M_2018 | Christian Stocker

Das 8-Wochen-Programm basiert auf dem von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness-Based Stress Reduction Program, das weltweit an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei. Besonderen Wert wird im MBSR 8-Wochen-Programm auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stresslösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben.
Achtung: Die Kurse sind oft schnell ausgebucht, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt. Bitte rechtzeitig informieren und anmelden!

Folgende Termine im Kurs 4-M_2018 sind vorgesehen: 23.10., 30.10., 6.11., 13.11., 20.11., 27.11., 4.12., 11.12. und ein Übungstag am 25.11.2018.

Christian Stocker, Coach und Dipl. Kommunikationsdesigner (FH). MBSR- und MBCL-Lehrer, Leitung des Bereichs Persönlichkeit und Gesellschaft.

Zusatzinfo | Um Anmeldung bis zum 16. Oktober wird gebeten

Zeit | jeweils dienstags, 9 bis 11.30 Uhr

Kosten | Mitglieder 340 Euro | Nichtmitglieder 390 Euro Ermäßigung auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

8-Wochen-Programm in Selbst-Mitgefühl (Kurs 2_2018) - Christian Stocker

Im Programm werden achtsamkeitsbasierte Übungen für mehr Mitgefühl und Selbstakzeptanz trainiert, um besser mit der eigenen Neigung zur Selbstkritik und Scham- und Schuldgefühlen umgehen zu können. MBCL ist weiterhin eine Methode zur Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe.
Folgende Termine im MBCL Kurs 2_2018 sind vorgesehen: 24.10., 31.10., 7.11., 14.11., 21.11., 28.11., 5.12., 12.12. und ein Übungstag am 9.12.2018 von 10 bis 16 Uhr. Um Anmeldung bis zum 17. Oktober wird gebeten. Max. 12 Teilnehmer.

Christian Stocker, Coach und Dipl. Kommunikationsdesigner (FH). MBSR- und MBCL-Lehrer, Leitung des Bereichs Persönlichkeit und Gesellschaft.

Zusatzinfo | Bitte beachten: Dieses MBCL-Training ist speziell als Vertiefungstraining für Menschen gedacht, die bereits einen MBSR-Kurs absolviert oder anderweitig eine solide Achtsamkeitsmeditationspraxis erlernt haben.

Zeit | Zeit | jeweils mittwochs, 18.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 360 Euro | Nichtmitglieder 420 Euro Ermäßigung auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

MBSR Kurs 4-MF_2018 | Lena Raab-Tsering

Das 8-Wochen-Programm basiert auf dem von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness-Based Stress Reduction Program, das weltweit an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei. Besonderen Wert wird im MBSR 8-Wochen-Programm auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stresslösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben.
Achtung: Die Kurse sind oft schnell ausgebucht, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt. Bitte rechtzeitig informieren und anmelden!

Folgende Termine im Kurs 4-MF_2018 sind vorgesehen: 26.10., 2.11., 9.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12., 14.12. und ein Übungstag am 8.12.2018. Max. 12 Teilnehmer.

Lena Raab-Tsering MBSR-Lehrerin, achtsamkeitsbasiert arbeitende Physiotherapeutin. Achtsamkeitspraxis vor 20 Jahren in buddhistischem Kontext kennengelernt und in einer dreieinhalbjährigen Klausur (Retreat) vertieft. Lebt mit Familie in Frankfurt.

Zusatzinfo | Um Anmeldung bis zum 21. Oktober wird gebeten.

Zeit | jeweils freitags, 9.30 bis 12.30 Uhr

Kosten | Mitglieder 340 Euro | Nichtmitglieder 390 Euro Ermäßigung auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Kompaktkurs | Mela Pinter

Im Programm werden achtsamkeitsbasierte Übungen für mehrEin Wochenende für werdende Eltern und eine Fortbildung für Hebammen und andere Fachleute, die sich für das MBCP-Programm (Mindfulness-Based Childbirth and Parenting) interessieren. Dieser erweiterte Geburtsvorbereitungskurs ist geeignet für alle schwangeren Paare, die sich intensiv auf die Geburt und den neuen Lebensabschnitt vorbereiten wollen, sowie für Eltern, die neue Wege für sich und ihre Kinder gehen möchten. Hebammen und andere Fachleute können einen ersten Eindruck von Achtsamkeit in der Geburtsvorbereitung gewinnen. Weitere Infos auf der Homepage: Anmeldung bis zum 21.10.

Mela Pinter ist Hebamme, hat einen Masterabschluss in angewandter Physiologie für Hebammen (MSc Midwifery) und ist seit mehr als 20 Jahren als Haus- und Geburtshaushebamme tätig. In MBCP ist sie direkt von Nancy Bardacke ausgebildet. (www.mindfulbirthing.de)

Zeit | Freitag 17.30 bis 20 Uhr, Samstag 9.30 bis 17.30 Uhr + Sonntag 9.30 bis 13.30 Uhr

Kosten | Der Kurs kann für Schwangere als Geburtsvorbereitungskurs mit der Krankenkasse abgerechnet werden (viele Kranken- kassen geben für den Partner einen Zuschuss). 280 Euro | Paar (wenn der Kurs nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden soll) 180 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Einstiegsseminar in 6 Abenden | Heinz Lovetinsky

Ziel der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach M. Rosenberg ist ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit uns selbst und anderen. In diesem Abendseminar lernen Sie das Menschenbild, die innere Haltung und die „4 Schritte“ der GFK kennen und setzen diese in vielen Übungen und an eigenen Fällen um. Sie betrachten dabei Ihre Denk-, Sprach- und Handlungsmuster und ändern diese bei Bedarf, um so mit sich und anderen in eine wohlwollende Verbindung zu kommen und die eigenen Bedürfnisse im Einklang mit den Bedürfnissen der anderen zu erfüllen.
Folgende Termine sind vorgesehen: 29.10., 5.11., 12.11., 19.11., 26.11., 3.12.2018 Um Anmeldung bis zum 22. Oktober wird gebeten. Der Kurs kann nur als Ganzes besucht werden. Max. 12 Teilnehmer

Heinz Lovetinsky, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, Mediator und Coach.

Zeit | Zeit | jeweils montags, 18.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 210 Euro | Nichtmitglieder 250 Euro Ermäßigung auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Seminar | Dr. Matthias Ennenbach

Trotz äußerer Stressoren innerlich im Frieden zu bleiben, ist eine erlernbare Kunst, die dieser Workshop vermitteln möchte. Dr. Ennenbach verknüpft (nicht-religiöse) buddhistisch-geistes-wissenschaftliche Anleitungen und Verständnisweisen mit westlich-wissenschaftlichen Hintergründen. Wir werden für den Zugang insbesondere konkrete Übungen umsetzen, sodass alle Teilnehmenden hoffentlich mit vielen Inspirationen gleich zur Umsetzung im Alltag kommen. Fühlen Sie sich als Anfänger ebenso eingeladen wie als Fortgeschrittene, die ihren Anfängergeist aktivieren und zu einer vertieften Praxis finden möchten. Um Anmeldung bis zum 26. Oktober wird gebeten.

Dr. Matthias Ennenbach arbeitet in klinischen Kontexten, eigene Praxis sowie als Seminarleiter und Ausbilder für Buddhistische Psychotherapie®.

Zeit | Zeit | 11.30 bis 18.30 Uhr

Kosten | Mitglieder 90 Euro | Nichtmitglieder 140 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Interaktiver Vortrag | Tom Pinkall

Eine wichtige Aussage achtsamkeitsorientierter Ansätze (wie z.B. ACT) ist es, sich von seinem Leid nicht ablenken zu lassen, das Leben zu führen, das einem wichtig ist. Über Akzeptanz zu sprechen, ist dabei relativ leicht. Mit dem, was schwer ist zu leben, ist es meist nicht. Eine Annäherung in Übungen, Worten und in Stille. Um Anmeldung bis zum 6. November wird gebeten.

Tom Pinkall ist Systemischer Therapeut, Coach und Supervisor, MBSR-Lehrer & ACT-Trainer, Lehrtherapeut und lehrender Supervisor (SG), Dipl.-Theologe. (www.act-mindful.space)

Zeit | 19 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 15 Euro | Nichtmitglieder 20 Euro Schüler/Studenten frei

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Kursleitung | Christian Stocker

Die monatlichen Vertiefungsabende stehen allen Menschen offen, die bereits einen 8-wöchigen MBSR-Kurs absolviert haben und die ihre Achtsamkeitspraxis auffrischen oder vertiefen möchten. Inhaltlich orientieren sich die MBSR-Übungsabende an den Übungen des MBSR 8-Wochen-Programms und ergänzen diese um vertiefende und neue Aspekte. Jedes einzelne Treffen ist eigenständig und in sich abgeschlossen.

Christian Stocker, Coach und Dipl. Kommunikationsdesigner (FH). MBSR- und MBCL-Lehrer, Leitung des Bereichs Persönlichkeit und Gesellschaft.

Zusatzinfo | Um Anmeldung bis zum 20. November wird gebeten

Zeit | 18.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 20 Euro | Nichtmitglieder 25 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Leitung | Lena Raab-Tsering und Christian Stocker

Das 8-Wochen-Programm basiert auf dem von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness-Based Stress Reduction Program, das weltweit an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei. Besonderen Wert wird im MBSR 8-Wochen-Programm auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stresslösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben.
Achtung: Die Kurse sind oft schnell ausgebucht, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt. Bitte rechtzeitig informieren und anmelden!

Lena Raab-Tsering MBSR-Lehrerin, achtsamkeitsbasiert arbeitende Physiotherapeutin. Achtsamkeitspraxis vor 20 Jahren in buddhistischem Kontext kennengelernt und in einer dreieinhalbjährigen Klausur (Retreat) vertieft. Lebt mit Familie in Frankfurt.

Christian Stocker, Coach und Dipl. Kommunikationsdesigner (FH). MBSR- und MBCL-Lehrer, Leitung des Bereichs Persönlichkeit und Gesellschaft.

Zusatzinfo | Um Anmeldung bis zum 27. November wird gebeten.

Zeit | 19 bis 20.30 Uhr

Kosten | Auf Spendenbasis

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Leitung | Dr. Corina Aguilar-Raab

Der Übungsnachmittag am 1. Advent bietet Raum für Austausch und gemeinsame Praxis zum Thema Vergänglichkeit für bisherige SÄLRIG-Absolventen.

Dr. Corina Aguilar-Raab, Dipl.-Psychologin, Yoga-Lehrerin und Hospizbegleiterin. Dharma-Tutorin, Leitung des Bereichs Buddhismus.

Zusatzinfo | Nur für AbsolventInnen der SÄLRIG-Weiterbildung

Zeit | Zeit | 14.30 bis 16 Uhr

Kosten | Auf Spendenbasis

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Seite 1 von 3 123 >>