Detailansicht

Vor der Jahreswende: Rituelle Reinigung und Guthuk, die „tibetische Orakelsuppe“

Donnerstag 15. Februar 2018

Programmleitung | Puntsok Tsering Duechung


Am letzten Tag des alten tibetischen Jahres erfolgt in Tibet die gemeinsame (rituelle und konkrete) Reinigung des Hauses. Anschließend wird traditionell eine spezielle Suppe, genannt „Guthuk“, gegessen. Puntsok Tsering wird auch in weitere, teilweise sehr lustige Neujahrsrituale einführen. Um Anmeldung bis zum 14. Februar wird gebeten!

Puntsok Tsering Duechung, Leitung des Bereichs Kunst und Kultur, Geschäftsführender Vorstand, Tibetisch-Lehrer.

Achtung: anschließend gibt es die Vernissage im Tibethaus mit Elke Hessel
Tsatsas – kleine zauberhafte Bildnisse

Wir möchten unsere Sammlung mit einem Empfang der Öffentlichkeit vorstellen und Begeisterung erzeugen für diese vielfältigen, kleinen, zerbrechlichen Botschafter der tibetischen Geisteswelt.
Elke Hessel wird einen einführenden Vortrag halten.

Anschließend wird gemeinsam die traditionell eine Suppe, genannt „Guthuk“ oder Orakelsuppe, gegessen.

Zeit | 17 bis 19 Uhr

Kosten | Auf Spendenbasis

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT


Zurück

Anmeldung & Kontakt

Anmeldung & Kontakt WP

Daten WP
(Bitte keine Sonderzeichen eintragen)
Sie melden sich für folgende Veranstaltung an:
Vor der Jahreswende: Rituelle Reinigung und Guthuk, die „tibetische Orakelsuppe“
Do. 15.2.2018
17 bis 19 Uhr

Telefon | 069.7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke