Detailansicht

Tsatsas – kleine zauberhafte Bildnisse

Donnerstag 15. Februar 2018

Vernissage im Tibethaus mit Elke Hesse


Das Tibethaus hat mehrere Sammlungen von wunderschönen Tsatsas, d.h. tibetischen „Votivtafeln“ mit Darstellungen von Gottheiten oder Stupas aus Ton, die in Tibet an vielen heiligen Orten zu sehen sind, vermacht bekommen. Diese haben wir im sogenannten Tsatsa-Raum im Tibethaus in einer Dauerausstellung zusammengestellt. An diesem Abend möchten wir sie der Öffentlichkeit vorstellen und Begeisterung erzeugen für diese vielfältigen, kleinen, zerbrechlichen Botschafter der tibetischen Geisteswelt. Unsere  Expertin für Tsatsas, Elke Hessel, wird einen einführenden Vortrag halten.
Anschließend wird gemeinsam die traditionell eine Suppe, genannt „Guthuk“ oder Orakelsuppe, gegessen.

Elke Hessel, Geschäftsführender Vorstand (inhaltliche Leitung), Leitung des Bereichs Wissenschaft, Dharma-Tutorin.

Zeit | 19 bis 21 Uhr (Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Tibethauses zu besichtigen.)

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT


Zurück

Anmeldung & Kontakt

Anmeldung & Kontakt WP

Daten WP
(Bitte keine Sonderzeichen eintragen)
Sie melden sich für folgende Veranstaltung an:
Tsatsas – kleine zauberhafte Bildnisse
Do. 15.2.2018
19 bis 21 Uhr (Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Tibethauses zu besichtigen.)

Telefon | 069.7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke