7.3.2017 Sonderchömail

© Stefanie Kösling
                           Sonderchömail
                Persönlichkeit und Gesellschaft

Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt. Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können

Die Tibethaus Kulturstiftung wurde 2016 ins Leben gerufen, um insbesondere die kulturellen und sozialen Projekte des Tibethauses zu fördern.

Die neurowissenschaftliche Erforschung der Achtsamkeitspraxis
Freitag 24. März 2017
Interaktiver Vortrag | Dr. Britta Hölzel


Spirituelle Traditionen lehren seit Jahrtausenden, dass Achtsamkeit durch systematisches Üben kultiviert werden kann. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich auch die westliche Wissenschaft für diese Praktiken zunehmend interessiert. So konnte die Forschung z.B. eine Reihe von positiven Effekten auf die psychische und physische Gesundheit belegen. Im Vortrag werden aktuelle Befunde aus der neurowissenschaftlichen Achtsamkeitsforschung vorgestellt, die beleuchten, welche Veränderungen im Gehirn dabei zu beobachten sind. Dr. Britta Hölzel wird an diesem Abend auch einige praktische Achtsamkeitsübungen anleiten.

Um Anmeldung bis zum 22. März wird gebeten.

Zeit | 18.30 bis 21 Uhr
Kosten | Mitglieder 15 Euro | Nichtmitglieder 20 Euro

MBCL Mindfulness-Based Compassionate Living
8-Wochen-Programm in (Selbst)mitgefühl (Kurs 1_2017)

Mittwoch 3. Mai 2017
Christian Stocker

Im Programm werden achtsamkeitsbasierte Übungen für mehr Mitgefühl und Selbstakzeptanz trainiert, um besser mit der eigenen Neigung zur Selbstkritik und Scham- und Schuldgefühlen umgehen zu können. MBCL ist weiterhin eine Methode zur Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe. Bitte beachten: Dieses MBCL-Training ist speziell als Vertiefungstraining für Menschen gedacht, die bereits einen MBSR-Kurs absolviert oder anderweitig eine solide Achtsamkeitsmeditationspraxis erlernt haben.

Folgende Termine im MBCL Kurs 1_2017 sind vorgesehen:
3.5., 10.5., 17.5., 24.5., 31.5., 7.6., 21.6., 28.6. und
ein Übungstag am 18.6.2017 von 10 bis 16 Uhr. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Um Anmeldung bis zum 26. April wird gebeten.

Zeit | jeweils mittwochs, 18.30 bis 21 Uhr
Kosten |Mitglieder 360 Euro | Nichtmitglieder 420 Euro | Ermäßigung auf Anfrage

Einführung in die heilende Kraft der Präsenz
Freitag 12. Mai 2017
Interaktiver Vortrag | Silvia Wiesmann

Achtsamkeit und Präsenz sind für die Begleitung von Menschen am Lebensende eine besondere Bereicherung – nicht nur für den Kranken und Sterbenden sondern auch für die Begleiterin bzw. den Begleiter selbst. In diesem interaktiven Abendvortrag wird es um die Einführung in die heilende Kraft der Präsenz in der Begegnung mit dem Sterben und Tod gehen.

Um Anmeldung bis zum 9. Mai wird gebeten!

Zeit | 19 bis 21 Uhr
Kosten | Mitglieder 15 Euro | Nichtmitglieder 20 Euro

Unternehmertum als spirituelle Praxis
Montag 15. Mai 2017
Vortrag | Christoph Harrach


Christoph Harrach möchte einen neuen Unternehmertyp vorstellen und mit dem Publikum diskutieren: den Spiritual Entrepreneur. Ähnlich wie der Sozialunternehmer widmet sich ein/e spirituelle/r Unternehmer/in der Lösung von gesellschaftlichen Problemen, jedoch auf einer spirituelle Ebene. Es geht um die Spiritualisierung des Alltags, darum, seine Bestimmung zu finden und ihr zu folgen und mit unternehmerischen Werkzeugen Gutes in der Welt zu bewirken.


Um Anmeldung bis zum 12. Mai wird gebeten.

Zeit | 19 bis 21 Uhr
Kosten |Mitglieder 15 Euro | Nichtmitglieder 20 Euro

„Du bist die Schüssel, nicht die Suppe.“ Einführung in die Akzeptanz und
Commitment-Therapie (ACT)

Donnerstag 1. Juni 2017
Interaktiver Vortrag | Dr. Hagen Boeser


Dieses relativ neue Psychotherapieverfahren verbindet die Arbeit von Achtsamkeit und Werten. Eine Kernaussage der ACT ist es, sich von seinem Leid nicht ablenken zu lassen, das Leben zu führen, das einem wichtig ist. Diese Aufgabe ist im Alltag nicht leicht, aber jeden Morgen neu möglich. Der Vortrag beinhaltet kleine Übungen für jeden Tag.


Um Anmeldung bis zum 30. Mai wird gebeten.

Zeit | 19 bis 21 Uhr
Kosten |Mitglieder 15 Euro | Nichtmitglieder 20 Euro | Schüler/Studenten frei

Cognitively-Based Compassion Training – CBCT
(Kognitiv-basiertes Mitgefühlstraining)

Freitag 2. Juni 2017
Info-Abend | Dr. Corina Aguilar-Raab


„Cognitively-Based Compassion Training“– CBCT ist eine zeitgemäße und säkulare Methode, um ein stärkeres Wohlbefinden durch die Anwendung von reflektierenden Übungen zu kultivieren. CBCT wurde 2004 von Prof. Dr. Geshe Lobsang Tenzin Negi an der Emory Universität in Atlanta, GA, USA, entwickelt. Es basiert auf jahrhundertealten Techniken der indo-tibetischen Tradition. Tibethaus bietet einmal im Jahr ein fünftägiges Kompakttraining unter der Leitung von Prof. Negi an. Am Infoabend wird die Methode vorgestellt und möglichst alle Fragen dazu beantwortet.


Zeit | 19.30 bis 21 Uhr
Kosten | Kostenfrei

© Stefanie Kösling

Transformation & InnerChange
Freitag 23. Juni 2017
Interaktiver Vortrag | Sandra Jahnke


Wie kann Transformation & InnerChange gelingen? Was braucht es dazu? Wie kombiniere ich dies mit meinen beruflichen Interessen? Was hilft mir, meine „Berufung“ zu erkennen und darin erfolgreich zu sein? Wesentliche Methoden dabei sind: Achtsamkeit, Mitgefühl im Geist mit der Kombination von (auch bewegungsorientierten) Methoden der Energiegewinnung.


Um Anmeldung bis zum 20. Juni wird gebeten!

Zeit | 19 bis 21 Uhr
Kosten |Mitglieder 15 Euro | Nichtmitglieder 20 Euro

Die Wolken verlieren – den Himmel gewinnen
Freitag 23. Juni 2017
Interaktiver Vortrag | Marie-Louise Hörler und Beate Dirkschnieder


In diesem interaktiven Abendvortrag wird es darum gehen, wie uns Aspekte des tibetischen Buddhismus helfen können, die Trauer nach dem Verlust eines geliebten Menschen zu bewältigen.


Um Anmeldung bis zum 20. Juni wird gebeten!

Zeit | 19 bis 21 Uhr
Kosten |Mitglieder 15 Euro | Nichtmitglieder 20 Euro

Krebs – Entstehung, Verlauf und Behandlung sowie palliativmedizinische Aspekte
Donnerstag 13. Juli 2017
Vortrag | Prof. Dr. Manfred Hensel


Krebs ist in Deutschland die zweithäufigste Todesursache nach Herz-Kreislauferkrankungen und spielt daher im Zusammenhang mit der Begleitung von Sterbenden eine wichtige Rolle. Besonders ältere Menschen erkranken an Krebs. Der Referent wird eine kurze Einführung zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Frauen und Männern, deren Entstehung, Verlauf und Behandlung geben und dabei auch palliativmedizinische Aspekte vertiefen.


Um Anmeldung bis zum 10. Juli wird gebeten!

Zeit | 19 bis 21 Uhr (inkl. Frage und Antwort)
Kosten |Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro

© Philipp Trocha

MBSR – STRESSBEWÄLTIGUNG DURCH ACHTSAMKEIT

Das MBSR-8-Wochen-Programm basiert auf dem von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness-Based Stress Reduction Programme, das weltweit inzwischen an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei.

Besonderer Wert wird im MBSR 8-Wochen-Programm auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Sanfte Körperarbeit aus dem Yoga rundet das Spektrum der Übungen ab. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stresslösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben.

Achtung: Die Kurse sind oft schnell ausgebucht, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt. Bitte rechtzeitig informieren und anmelden!


INFO-ABENDE UND MBSR-KURSE IM 1. HALBJAHR:

Beginn des MBSR-8-Wochen-Programms (Kurs 2_2017)
Montag 24. April 2017
Leitung | Christian Stocker

Folgende Termine im Kurs 2_2017 sind vorgesehen:

24.4., 8.5., 15.5., 22.5., 29.5., 12.6., 19.6., 26.6. und

ein Übungstag am 10.6.2017 von 10 bis 16 Uhr


Um Anmeldung bis zum 18. April wird gebeten.

Zeit | jeweils montags, 18.30 bis 21 Uhr
Kosten| Mitglieder 330 Euro | Nichtmitglieder 380 Euro | Ermäßigung auf Anfrage

Beginn des MBSR-8-Wochen-Programms (Kurs 2-M_2017)
Dienstag 25. April 2017
Leitung | Christian Stocker

Folgende Termine im Kurs 2-M_2017 sind vorgesehen:

25.4., 9.5., 16.5., 23.5., 30.5., 6.6., 20.6., 27.6. und

ein Übungstag am 11.6.2017 von 10 bis 16 Uhr.


Um Anmeldung bis zum 18. April wird gebeten.

Zeit | jeweils dienstags, 9 bis 11.30 Uhr
Kosten | Mitglieder 260 Euro | Nichtmitglieder 300 Euro | Ermäßigung auf Anfrage

MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit
Dienstag 25. April 2017

Beginn des MBSR-8-Wochen-Programms (Kurs 2a_2017)
Leitung | Lena Raab-Tsering

Folgende Termine im Kurs 2a_2017 sind vorgesehen:

25.4., 2.5., 9.5., 16.5., 23.5., 30.5., 13.6., 20.6. und

ein Übungstag am 17.6.2017 von 10 bis 16 Uhr.


Um Anmeldung bis zum 18. April wird gebeten.

Zeit | jeweils dienstags, 18.15 bis 21.15 Uhr
Kosten |Mitglieder 330 Euro | Nichtmitglieder 380 Euro | Ermäßigung auf Anfrage

MBSR Informationsabend
Donnerstag 8. Juni 2017
Leitung | Christian Stocker und Lena Raab-Tsering

Dieser Informationsabend für den ersten Durchlauf der 8-Wochenkurse im zweiten Halbjahr 2017 (Kursbeginn am 14. bzw 15.8.) dient dazu, die von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelte und wissenschaftlich erforschte MBSR Methode (Stressbewältigung durch Achtsamkeit) kennenzulernen.

Um Anmeldung bis zum 6. Juni wird gebeten.

Zeit | 19 bis 20.30 Uhr
Kosten | Auf Spendenbasis

WEITERE TERMINE FÜR MBSR-ABSOLVENTEN

MBSR – Vertiefung der Übungspraxis
Kursleitung | Christian Stocker

Diese Termine sind ein Angebot für alle, die bereits einen MBSRKurs absolviert haben und die Achtsamkeitspraxis auffrischen oder vertiefen möchten. Inhaltlich orientieren sich die MBSRÜbungsabende entlang der Reihe Wahrnehmen – Denken – Fühlen – Wollen – Handeln sowie an den Übungen des MBSR 8-Wochen- Programms. Jedes einzelne Treffen ist eigenständig und in sich abgeschlossen.


DONNERSTAG 13. APRIL 2017 (Termin 2)
Um Anmeldung bis zum 11. April wird gebeten.

DONNERSTAG 29. JUNI 2017 (Termin 3)
Um Anmeldung bis zum 27. Juni wird gebeten.


Zeit | jeweils 18.30 bis 21 Uhr
Kosten |Mitglieder 20 Euro | Nichtmitglieder 25 Euro

MBSR „Tag der Achtsamkeit“ für Ehemalige im Berghof
Sonntag 26. März 2017
Seminar | Christian Stocker

Dieser Übungstag ist für alle, die bereits einen MBSR-Kurs absolviert haben und die die Achtsamkeitspraxis intensiv auffrischen oder vertiefen möchten. Wir werden den Tag im Retreathaus Berghof im schönen Spessart größtenteils im „Edlen Schweigen“ verbringen, Übungen aus dem MBSR 8-Wochenkurs wiederholen und auch einige weitere Meditationen kennenlernen. Geplant ist auch ein gemeinsames Mittagessen vor Ort sowie achtsames Gehen in der Natur.

Um Anmeldung bis zum 20. März wird gebeten.

Zeit | 10 bis 16 Uhr
Kosten |Mitglieder 50 Euro | Nichtmitglieder 70 Euro

MBSR-Kompaktkurs und Wandern im Spessart
Sonntag 6. bis Mittwoch 9. August 2017
4-tägiges Kompaktseminar | Christian Stocker

In diesem kompakten Achtsamkeitskurs können Sie alle Inhalte des 8-wöchigen MBSR-Stressbewältigungsprogramms kennenlernen und praktizieren. Die Seminarinhalte und Übungen werden zum Teil auch in der Natur durchgeführt und vertieft. Darüber hinaus werden Sie im Retreathaus Berghof mit biologischer Kost und ruhigem Ambiente verwöhnt. Tägliche leichte Wanderungen und Spaziergänge – zum Teil in Stille – werden Sie darin unterstützen, Ihre Erfahrung zu vertiefen. Wer lieber alleine die Wege rund um Wiesen erkunden möchte, hat ebenfalls die Möglichkeit, eine „Auszeit“ für sich zu gestalten.

Bitte bequeme Kleidung sowie festes Schuhwerk und eventuell Regenschutz mitbringen.

Um Anmeldung bis zum 28. Juli wird gebeten.

Zeit | Donnerstag 10 Uhr bis Sonntag ca. 15.30 Uhr
Kosten |Mitglieder 360 Euro | Nichtmitglieder 420 Euro | Ermäßigung auf Anfrage |
zzgl. Übernachtung und Verpflegung
Ort | Retreathaus Berghof in Wiesen, Spessart

 

„Ein Haus für das Kulturerbe Tibets“
Wir haben es endlich gefunden!!

Der Film zur Pressekonferenz: www.youtube.com/watch?v=ir2R-T7a_vg&app=desktop

Koordinatorin unseres Umzugsteams: Beate Immig  Immig(at)tibethaus(dot)com

 

 

Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende!

Und verwenden Sie ab sofort folgendes Spendenkonto:   

Tibethaus Kulturstiftung
GLS Gemeinschaftsbank eG
44774 Bochum
BIC:  GENODEM1GLS
IBAN: DE64430609671194023300
Zweck: das neue Tibethaus

Wir sind eine Nonprofit Organisation und suchen immer motivierte Ehrenamtliche für kleine und große regelmäßige und besondere Aufgaben!! Wer Interesse hat, melde sich bitte unter: info(at)tibethaus(dot)com

 

Sie können uns auch mit einer Spende unterstüzten:

Frankfurter Volksbank, Frankfurt
Tibethaus Deutschland e.V.
BLZ: 501 900 00, Kontonummer: 7800 0166 60
IBAN: DE24 5019 0000 7800 0166 60 SWIFT: FFVBDEFF

Herzlichen Dank!