31.7.2017

CHÖMAIL
Ausgabe 31.7.2017

 

Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt. Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können.

Die Tibethaus Kulturstiftung wurde 2016 ins Leben gerufen, um insbesondere die kulturellen und sozialen Projekte des Tibethauses zu fördern.

Geburtstagsfeier für unserer spirituellen Leiter S. E. Dagyab Rinpoche im neuen Lhakhang © Elke Hessel

Themenübersicht

Nachrichten

1. Tibethaus Sommerpause
2. Dalai Lama Veranstaltung
3. Teilnahme an einer wissenschaftlichen Studie


Programm

1. Somer-Treffen im Retreathaus Berghof
2. 8-Wochen-Programm - MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach
    Prof. Jon Kabat-Zinn (Kurs 3_2017)
3. 8-Wochen-Programm - MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach
    Prof. Jon Kabat-Zinn (Morgenkurs 3-M_2017)
4. Yoga-Kurse am Morgen
5. Neue Studien- und Praxisprogramme im Tibethaus

Vorschau

Vormerken

Zitat

Nachrichten

1. Tibethaus-Sommerpause

Tibethaus-Ferien sind vom 17.7. bis 14.8.2017. In der Zeit ist das Tibethaus für den Publikumsverkehr geschlossen. Die erste Mittwochsmeditation nach der Sommerpause wird am 16.8. stattfinden. Wir wünschen allen Tibethaus-Mitgliedern und Freunden einen gute, erholsame Zeit und freuen uns auf Euren Besuch in unserem neuen Haus nach der Sommerpause in der Georg-Voigt-Str.4, in 60325 Frankfurt am Main.

2 © Manuel Bauer

2. Dalai Lama Veranstaltung

Viele neue Informationen zu den Veranstaltungen mit S. H. dem Dalai Lama, dem öffentlichen Vortrag, dem Symposium und auch zum Benefizkonzert finden sich auf der Homepage, bzw. werden in den nächsten Tagen eingepflegt. Es ist ein spannendes, rundes Programm, schaut einmal unter: http://www.dalailama-frankfurt.info/

3. Teilnahme an einer wissenschaftlichen Studie

Mona Heider studiert Psychologie im Master an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Österreich. Für ihre Masterarbeit sucht sie dringend TeilnehmerInnen, die sich 15-25 Minuten Zeit nehmen würden, um an ihrer wissenschaftlichen Studie mitzuwirken. Diese dreht sich rund um das Thema Glück und ist über den folgenden Online-Link zu erreichen:

https://survey.aau.at/index.php/914862?lang=de

Die Teilnahme erfolgt natürlich anonym und die Erhebung ist nicht nur auf Mitglieder des Tibet-Hauses beschränkt. Genauere Informationen zur Studienthematik, Studienbearbeitung, Rechten und Datenschutz erfolgen über den angegeben Link noch vor Studienstart.

Programm

© Berghof

1. Sommer-Treffen im Retreathaus Berghof
    Donnerstag 10. bis Sonntag 13. August

Es ist ein freundschaftliches  Zusammenkommen: Jeder – auch die Kleinsten – sind willkommen. S. E. Dagyab Rinpoche, Shenphen Rinpoche und weitere Referenten werden in täglichen Vorträgen Einblicke in die indo-tibetische Kultur und Geschichte gewähren. Im interaktiven Programm werden Körper und Geist, alle unsere Sinne, miteinbezogen.

Dazu kommen Spaziergänge, gemeinsames Musizieren und Abende am offenen Feuer. Und ein SOMMERFEST.

Zusatzinfo | Weitere Details gibt es bald auf der Homepage bzw. bei der Anmeldung. Um umgehende Anmeldung wird gebeten.

Zeit | Donnerstag 18 Uhr (Abendessen) bis Sonntag 13 Uhr (Mittagessen) Kosten | Mitglieder 108 Euro | Nichtmitglieder 168 Euro zzgl. Übernachtung und Verpflegung Ort | BERGHOF | SPESSART

2. 8-Wochen-Programm - MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach
    Prof. Jon Kabat-Zinn (Kurs 3_2017)

    Beginn Montag 14. August
    Leitung | Christian Stocker

Das 8-Wochen-Programm basiert auf dem von Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness- Based Stress Reduction Programme, das in Nordamerika inzwischen an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei.
Besonderen Wert wird im MBSR 8-Wochen-Programm auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Verschiedene Übungen im Sitzen, Liegen und Gehen werden vorgestellt und detaillierteingeübt. Sanfte Körperarbeit aus dem Yoga rundet das Spektrum der Übungen ab. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stresslösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben.

Achtung: Die Kurse sind oft schnell ausgebucht, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt. Bitte rechtzeitig informieren und anmelden!

Folgende Termine im Kurs 3_2017 sind vorgesehen: 14.8., 21.8., 28.8., 4.9., 18.9., 25.9. 2.10., 9.10. und ein Übungstag am 23.9.2017 von 10 bis 16 Uhr.

Christian Stocker, Coach und Dipl. Kommunikationsdesigner (FH). MBSR- und MBCL-Lehrer, Leitung des Bereichs Persönlichkeit und Gesellschaft.

Zusatzinfo | Um Anmeldung bis zum 7. August wird gebeten.
Zeit | jeweils montags, 18.30 bis 21 Uhr
Kosten | Mitglieder 330 Euro | Nichtmitglieder 380 Euro Ermäßigung auf Anfrage

3. 8-Wochen-Programm - MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach
    Prof. Jon Kabat-Zinn (Morgenkurs 3-M_2017)

    Beginn Dienstag 15. August
    Leitung | Christian Stocker


Zusatzinfo |  Um Anmeldung bis zum 8. August wird gebeten.
Zeit | jeweils dienstags, 9 bis 11.30 Uhr
Kosten | Mitglieder 330 Euro | Nichtmitglieder 380 Euro Ermäßigung auf Anfrage

 

 

4. Yoga-Kurse am Morgen

Zum ersten Mal werden wir ab dem 16. August regelmäßig jeden Mittwochmorgen von 10-11 Uhr einen sechzigminütigen Yoga-Kurs in englischer Sprache anbieten: „Yoga-Class in English Language: Sun Salutation and more“. Jana Sunderman wird ihn leiten.

Ab dem 31. August findet auch wieder der Donnerstagmorgenkurs mit Heike d'Oleire statt.

Bitte umgehend anmelden und auch weitersagen! Im Gegensatz zu unseren beiden von Tanja Dias geleiteten abendlichen Yoga-Gruppen (Achtung ab dem 14.8.!), die immer ausgebucht sind, gibt es morgens immer noch Plätze.

Weitere Informationen finden sich auf unserer homepage: www.tibethaus.com

5. Neue Studien- und Praxisprogramme im Tibethaus

A) Inneren Frieden finden und ein gutes Herz entwickeln

Praxisorientierte Veranstaltungsreihe mit Tenzin Peljor

Ab dem Wochenende 26. und 27. August 2017 wird der deutsche Mönch und langjährige Studienprogrammleiter Tenzin Peljor in einer Reihe von fünf Seminaren auf gewohnt kompetente und lebendige Weise verschiedene Aspekte und Methoden aus dem Buddhismus zur meditativen Schulung und inneren Entwicklung darlegen und anleiten.

B) Neues buddhistisches Grundlagenstudium mit begleitender Schulung in Meditation

Stufen innerer Entwicklung – Lamrim

Leitung | Ehrw. Shenphen Rinpoche und Dharma-Tutoren des Tibethaus Deutschland
Beginn | 2.-3. September 2017

Das ist das vierte Mal, dass wir das sehr erfolgreiche, dreijährige Grundlagenstudien-programm im Tibethaus anbieten. Unser Residenzlehrer Shenphen Rinpoche wird es leiten, ihm stehen sehr gute Übersetzer zur Seite. Erfahrene westliche Tutoren bilden die Brücke zwischen der traditionellen Lehre und dem modernen westlichen Denken. Auch als Fernstudium möglich.  6-7 Wochenenden pro Jahr (jährliche Buchung möglich).

Detaillierte Informationen finden sich auf unserer homepage: www.tibethaus.com

Vorschau

Sa. 19.8.  Tibetischunterricht für tibetische Kinder | Leitung | Puntsok Tsering Duechung
Do. 24.8.  MBSR – Vertiefung der Übungspraxis | Kursleitung | Lena Raab-Tsering

 

 

Vormerken

Sa. 26. und So. 27.8.  Inneren Frieden finden und ein gutes Herz entwickeln 
1. Wochenende: Geistige Ruhe – Shamata | praxisorientierte Veranstaltungsreihe | Tenzin Peljor
Di. 29.8.  MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat-Zinn
(Kurs 3a_2017) | Christian Stocker

Unser neues buddhistisches Grundlagenstudienprogramm beginnt im September 2017!

Schauen Sie auch auf unsere Homepage für weitere Details: www.tibethaus.com

 

 

© Elke Hessel

 

„Ein Haus für das Kulturerbe Tibets“
Wir haben es endlich gefunden!!

Unsere Homepage zum neuen Tibethaus und dem Umbau:

http://www.dasneuetibethaus.com/

Werden Sie Teil des neuen Tibethauses! Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende!

Spendenkonto:   

Tibethaus Kulturstiftung
GLS Gemeinschaftsbank eG
44774 Bochum
BIC:  GENODEM1GLS
IBAN: DE64430609671194023300
Zweck: das neue Tibethaus

Zitat der Woche:

 

„Ein Lachen ist wie warmer Regen im Sommer.“
Heidi Maria Artinger

 

 

Wir sind eine Nonprofit Organisation und suchen immer motivierte Ehrenamtliche für kleine und große regelmäßige und besondere Aufgaben!! Wer Interesse hat, melde sich bitte unter: info(at)tibethaus(dot)com