26.6.2017

CHÖMAIL
Ausgabe 26.6.2017

 

Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt. Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können.

Die Tibethaus Kulturstiftung wurde 2016 ins Leben gerufen, um insbesondere die kulturellen und sozialen Projekte des Tibethauses zu fördern.

Heute haben wir den größten Teil des Umzuges hinter uns gebracht, die Farben der Stockwerke im neuen Tibethaus helfen zur Orientierung © Tibethaus

Themenübersicht

Nachrichten

1. Feier des Vereins der Tibeter und Feuerpuja im Retreathaus Berghof
2. Umzug
3. Dalai Lama Veranstaltung


Programm

1. Buddhismus-Studiengruppe fällt aus
2. MBSR- Vertiefung der Übungspraxis (3)
3. Nagarjunas Brief an einen Freund
4. Avalokiteshvara, Manjushri und Vajrapani Jenang (Rig Sum Ji)
5. Dalai Lama Geburtstagsfeier

Vorschau

Vormerken

Zitat

Nachrichten

S. E. Shenphen Rinpoche wird von den Tibetern im Retreathaus Berghof empfangen © Elke Hessel

1. Feier des Vereins der Tibeter ...

An diesem Wochenende hat auch der Verein der Tibeter Regionalgruppe Rhein-Main im Retreathaus Berghof gefeiert. Aufgrund des guten Wetters fanden die meisten Aktivitäten draußen statt. Alle – auch die Kinder – haben sich total wohl gefühlt, und sie werden auf jeden Fall wiederkommen.

Feuerpuja im Garten des Retreathaus Berghof © Robert Jandaka

... und Feuerpuja im Retreathaus Berghof

Am Sonntagnachmittag hat bei strahlendem Sonnenschein im Garten des Retreathaus Berghof die abschließende Feuerpuja nach dem vierwöchigen Weiße-Tara-Retreat unter der Leitung von Andreas Ansmann stattgefunden. Mit der Feuerpuja am Ende eines Retreats bereinigt der Praktizierende symbolisch alle Fehler die z.B. bei der Rezitation der Mantras gemacht worden sind.

 

 

Baustellen-Räucherstäbchenhalter © Elke Hessel

2. Umzug

Der Umzug ins neue Haus hat heute seinen Höhepunkt erreicht. Ein Großteil der Tibethaus-Sachen sind schon im neuen Haus, in den nächsten Tagen folgen noch die großen Möbel.

Am letzten Wochenende hat auch schon der erste kleinere Kurs im blauen Stockwerk (2. Stock) stattgefunden. Aktuell ist noch Improvisation angesagt, aber alles wird wunderschön werden!

3. Dalai Lama Veranstaltung

Der Ticketverkauf für die öffentlichen Veranstaltungen mit AD-Ticket ist eröffnet. Und es sind auch schon erfreulich viele Tickets für den Vortrag S. H. am 13. September und für das Symposium verkauft worden.

Weitere Infos zu den Veranstaltungen und wie man mithelfen kann, finden sich unter: http://www.dalailama-frankfurt.info/

Programm

1. Buddhismus-Studiengruppe

Die Studiengruppe unter der Leitung von Dr. Karsten Schmidt muss leider wegen eines wichtigen Termins diesmal ausfallen! Wir bitten um Entschuldigung.

2. MBSR- Vertiefung der Übungspraxis (3)
    Donnerstag 29. Juni
    Leitung | Christian Stocker

Diese Termine sind ein Angebot für alle, die bereits einen MBSRKurs absolviert haben und die Achtsamkeitspraxis auffrischen oder vertiefen möchten. Inhaltlich orientieren sich die MBSRÜbungsabende entlang der Reihe Wahrnehmen – Denken – Fühlen – Wollen – Handeln sowie an den Übungen des MBSR 8-Wochen- Programms. Jedes einzelne Treffen ist eigenständig  und in sich abgeschlossen.

Christian Stocker, Coach und Dipl. Kommunikationsdesigner (FH). MBSR- und MBCL-Lehrer, Leitung des Bereichs Persönlichkeit und Gesellschaft.

Zusatzinfo | Um umgehende Anmeldung wird gebeten!

Zeit | 18.30 bis 21 Uhr
Kosten | Mitglieder 20 Euro | Nichtmitglieder 25 Euro

Diese Veranstaltung findet im „alten Tibethaus“, in der Kaufunger Str. 4 statt!

..................................................................................................................................................

Shenphen Rinpoche © Tibethaus

3. Nagarjunas Brief an einen Freund
    Freitag 30. Juni
    Fortlaufende Unterweisungen mit Ehrw. Shenphen Rinpoche

Am Freitag führt unser Residenzlehrer Shenphen Rinpoche seine Unterweisungen zum „Brief“ des berühmten indischen Meisters Nagarjuna fort. Nagarjuna, der - als zweiter Buddha bezeichnet - zur Geburtsstunde des Mahayana Buddhismus maßgeblich die Lehre von Shunyata (Leerheit) darlegte, schrieb für den König Udayabhadra einen Text in 123 Versen, genannt „Brief an einen Freund“, in dem er die Grundzüge des Dharmas darlegt. Dieser Text ist einer der ältesten erhaltenen Briefe der indischen Literatur und spricht in poetischen Bildern alle Themen des buddhistischen Pfades an. Diese Freitagabend-Unterweisungen können auch einzeln besucht werden, da jeder Abend für sich steht und verstanden werden kann. Diese Abende sind für Anfänger, die einen Einblick in den Buddhismus erhalten möchten, aber auch für Fortgeschrittene sehr gut geeignet. 

Weitere Termine: 6.10.; 20.10.; 17.11.; 24.11.; 8.12.; 15.12.2017

Zeit │Freitag 19.30 bis 21 Uhr
Spenden willkommen

Dieser Termin findet im „alten Tibethaus“, in der Kaufunger Str. 4 statt!

..................................................................................................................................................

© the Office of Sakya Dolma Phodrang - 2017

4. Avalokiteshvara, Manjushri und Vajrapani Jenang (Rig Sum Ji)
    Mittwoch 5. Juli
    S. H., der 42. Sakya Trizin

Im März 2017 hat S. H. der 41. Sakya Trizin das Amt des Sakya Trizin an seinen Sohn (bekannt als Ratna Vajra Rinpoche) übergeben, der daraufhin zum 42. Sakya Trizin inthronisiert wurde. Bei seiner ersten Europareise in dieser Funktion hat er zu unserer großen Freude unsere Einladung angenommen, das neue Tibethaus zu besuchen. Schon in den letzten Jahren haben wir ihn als exzellenten, warmherzigen Lehrer kennengelernt. Er wird einen Jenang in Rig Sum Ji (eine kombinierte Segensermächtigung in Avalokiteshvara, Manjushri und Vajrapani, auch genannt die drei Schutzherren) erteilen.

Zusatzinfo | Um Anmeldung bis zum 28. Juni wird gebeten

Zeit | 20 bis 21.30 Uhr
Kosten | Mitglieder 20 Euro | Nichtmitglieder 30 Euro

 

Diese ist die erste größere Veranstaltung, die im „neuen Tibethaus“, in der Georg-Voigt-Straße 4 stattfindet! Bitte vorher noch auf unsere Homepage schauen!

..................................................................................................................................................

5. Dalai Lama Geburtstagsfeier
    Donnerstag 6. Juli

Anlässlich des 82. Geburtstags unseres Schirmherrn werden wir zusammen mit den Tibetern feiern, für sein langes Leben beten und ein Rauchopfer (Sangchö) darbringen. Bitte eine Blume für den Altar mitbringen!

Zusatzinfo | Um baldige Anmeldung wird gebeten!

Zeit | wird noch auf der Homepage bekanntgegeben.
Kosten | Auf Spendenbasis

Diese Veranstaltung findet im „neuen Tibethaus“, in der Georg-Voigt-Straße 4 statt!

..................................................................................................................................................

Vorschau

Fr. 7. – So. 9.7. Ein offener Geist - glücklich leben, Verantwortung für sich selbst und andere übernehmen | S. E. Dagyab Rinpoche
So. 9.7. Yoga-Intensiv-Nachmittag | Leitung | Dr. Corina Aguilar-Raab
Do. 13.7. Krebs - Entstehung, Verlauf und Behandlung sowie palliativmedizinische
Aspekte | Vortrag | Prof. Dr. Manfred Hensel
Fr. 14. bis So. 16.7. Medizinischen Qi Gong | Workshop | Gerda Müller

 

 

Vormerken

Sa. 22. bis 29.7. Der große Stufenweg des Tantra - Ngag-Rim Chenmo | Praxisretreat | Andreas Ansmann, Robert Jandaka, Bob Lindeman
Mo. 24. bis Fr. 28.7. Kinderkurs: Gefühle verstehen - "Innerlich stark sein!" | Leitung | Tenzin Peljor und Nicole Haubitz


Unser neues buddhistisches Grundlagenstudienprogramm beginnt im September 2017!

Schauen Sie auch auf unsere Homepage für weitere Details: www.tibethaus.com

 

 

© Elke Hessel

 

„Ein Haus für das Kulturerbe Tibets“
Wir haben es endlich gefunden!!

Unsere Homepage zum neuen Tibethaus und dem Umbau:

http://www.dasneuetibethaus.com/

Koordinatorin unseres Umzugsteams: Beate Immig  Immig(at)tibethaus(dot)com

Werden Sie Teil des neuen Tibethauses! Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende!

Spendenkonto:   

Tibethaus Kulturstiftung
GLS Gemeinschaftsbank eG
44774 Bochum
BIC:  GENODEM1GLS
IBAN: DE64430609671194023300
Zweck: das neue Tibethaus

Zitat der Woche:

 

 

"Es ist ein großer Fehler zu denken, dass ein Mensch immer gleich ist.
Ein Mensch ist nie lange derselbe. Er verändert sich ständig.
Nicht einmal für eine halbe Stunde bleibt er derselbe.
"
G.I. Gurdjieff

 

Wir sind eine Nonprofit Organisation und suchen immer motivierte Ehrenamtliche für kleine und große regelmäßige und besondere Aufgaben!! Wer Interesse hat, melde sich bitte unter: info(at)tibethaus(dot)com