15.5.2017

CHÖMAIL
Ausgabe 15.5.2017

 

Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt. Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können.

Die Tibethaus Kulturstiftung wurde 2016 ins Leben gerufen, um insbesondere die kulturellen und sozialen Projekte des Tibethauses zu fördern.

© Stefanie Kösling

Themenübersicht

Nachrichten

1. S. H. der Dalai Lama kommt nach Frankfurt
2. Das neue Programmheft ist online
3. Veranstaltungen im alten und neuen Tibethaus

Programm

1. Mandala
2. Lorig - Eine Landkarte des Geistes
3. Achtsame Gespräche (5)
4. "Just relax" Yoga-Wochenende im Retreathaus Berghof
5. Ärger, Angst und Verlangen? Der positive Aspekt unserer Emotionen
6. Traditionelle tibetische Medizin. Über tools, um Körper, Geist und Emotionen
    auszugleichen

Vorschau

Vormerken

Zitat

Nachrichten

© Stefanie Kösling

1. S. H. der Dalai Lama kommt nach Frankfurt

Folgende freudige Nachricht möchten wir mitteilen: Auf Einladung unserer Tibethaus Kulturstiftung kommt unser Schirmherr, S. H. der 14. Dalai Lama, vom 12. bis 14. September 2017 nach Frankfurt am Main.  Hier ist der erste Überblick über die geplanten Veranstaltungen, die unter dem Motto „Offenheit | Dialog | Verantwortung“ stehen.

Dienstag, 12. September 2017
Nachmittags: Einweihung unseres neuen Tibethauses (geladene Gäste)


Mittwoch
, 13. September 2017
Vormittags: Zukunft gemeinsam gestalten
Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Schulen aus Hessen treffen den Dalai Lama

Nachmittags: Öffentlicher Vortrag: Globale Ethik – gemeinsame Werte
S. H. der Dalai Lama spricht über sein Herzensanliegen

Donnerstag, 14. September 2017
Vormittags und nachmittags: Symposium mit S. H. dem Dalai Lama und
namenhaften westlichen Wissenschaftlern
Thema: Selbstwahrnehmung | Mitgefühl und Gemeinschaft | Globale Verantwortung
Beiträge und Dialoge aus westlicher Wissenschaft und buddhistischer Sicht

Abends: Benefizkonzert mit bekannten internationalen Musikern

 

Achtung: Diejenigen, die uns wieder tatkräftig bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen unterstützen wollen, können sich gerne schon unter der Email Adresse anmelden: volunteer(at)tibethaus(dot)com. Anette Christl wird wieder die Koordination übernehmen!

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch mal bei all denjenigen, die uns 2009, 2014 und 2015 bei dem Besuch von S. H. dem Dalai Lama tatkräftig unterstützt haben. Ohne Deinen oder Euren Einsatz wären alle diese Veranstaltungen nicht erfolgreich gewesen. Die Veranstaltung im September 2017 wird eine ganz besondere Veranstaltung sein und auch dieses Mal ist Deine oder Eure Teilnahme gefragt. Wir bedanken uns schon einmal sehr dafür. 

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Kartenvorverkauf werden in Kürze auf der Webseite zu finden sein: http://www.dalailama-frankfurt.info/

2. Das neue Programmheft ist online

Wir freuen uns, Ihnen unsere vielseitigen Veranstaltungen im neuen Tibethaus anzukündigen und das neue Programmheft 2/17 schon als Download zur Verfügung stellen zu können.

Viel Spaß beim Stöbern.

Und hier geht es zum Download:

http://www.tibethaus.com/fileadmin/Redakteur-Privates/programmheft/2017/tbh_programm_02_17_web.pdf

3. Veranstaltungen im alten und neuen Tibethaus

Bitte beachten Sie, dass der ursprünglich für Mitte Mai 2017 angekündigte vollständige Umzug in unsere neuen Räumlichkeiten erst zum 30.06.2017 vollzogen sein wird. Das bedeutet, dass sämtliche Veranstaltungen bis zum 30.06.2017 wie bisher in der Kaufunger Straße 4, 60486 Frankfurt stattfinden.

Die einzigen beiden Ausnahmen: der CBCT-Info-Abend am 02.06.17 und “Transformation & Inner Change” mit Sandra Jahnke am 23.06.17. Diese beiden Veranstaltungen finden bereits in der Georg-Voigt-Straße 4, 60325 Frankfurt statt.

Ab einschließlich dem 01.07.2017 finden unsere Veranstaltungen in unseren neuen Räumlichkeiten Georg-Voigt-Straße 4, 60325 Frankfurt statt.

Programm

© Elke Hessel

1. Mandala
    Dienstag 16. Mai
    Vortrag | Dolpo Tulku

Mandala bedeutet die Mitte und der ‚Umkreis’, oder das, was die Mitte kreisförmig umgibt. Meist ist damit im tantrischen Buddhismus eine Gottheit gemeint und deren Umgebung. Eine weitere Bedeutung ist die Anordnung des Universums und seine verschiedenen Ebenen. Diese beiden Mandalas werden aus Sand gestreut oder an Tempelwände gemalt. Auch eine rituelle Übung der Freigebigkeit wird die ‚Mandala-Gabe’ genannt. Dolpo Tulku Rinpoche wird in diesem Vortrag das generelle Prinzip des Mandalas erklären und die verschiedenen Arten. Welche Meditationspraktiken es gibt und wie wir als Meditierende Teil eines solchen Mandalas sind.

Dolpo Tulku wurde 1981 in Dolpo/Nepal geboren. Im Namdroling-Kloster erhielt er seine Ausbildung. Tulku lehrt in Indien, Nepal und Europa und ist schon oft zu Gast im Tibethaus gewesen.

Zeit | 19 bis 21 Uhr
Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro | Schüler/Studenten frei

Diese Veranstaltung findet im „alten Tibethaus“, in der Kaufunger Str. 4 statt!

..................................................................................................................................................

2. Lorig - Eine Landkarte des Geistes
    Samstag 20. und Sonntag 21. Mai
    Leitung | Ehrw. Shenphen Rinpoche und Dharma-Tutoren

Der Geist ist nach buddhistischer Auffassung die Wurzel all unserer Erfahrungen, er ist Innenwelt und Schlüssel zur Außenwelt zugleich. Lorig (tib.: blo-rig, Geist und Erkenntnis) ist die buddhistische Darlegung des Geistes mit all seinen Facetten und Funktionen. Das einjährige Programm bietet einen Leitfaden, den eigenen Geist und seine Funktionsweise gründlich kennenzulernen. Rinpoche wird aus dem Tibetischen von kompetenten Übersetzern ins Deutsche übersetzt. Erfahrene, naturwissenschaftlich ausgebildete westliche Tutoren unterstützen ihn: Dr. Corina Aguilar-Raab, Andreas Ansmann, und Lobsang Chökyi. Sie leiten in Meditationen, Diskussionen und Zusammenfassungen die rege Auseinandersetzung mit den Inhalten an.

Shenphen Rinpoche, Jahrgang 1975, Geshe Lharampa, ist der ständige Philosophielehrer des Tibethauses, der umfassendes Wissen mit einer bescheidenen, freundlichen Persönlichkeit verbindet.

Bitte umgehend anmelden!

Zeit | Samstag 10 bis 13 Uhr + 15 bis 18.30 Uhr Sonntag 9.30 bis 13 Uhr
Kosten | Mitglieder 75 Euro | Nichtmitglieder 95 Euro

Diese Veranstaltung findet im „alten Tibethaus“, in der Kaufunger Str. 4 statt!

..................................................................................................................................................

3. Achtsame Gespräche (5)
    Donnerstag 18. Mai
    Leitung l Antje Boijens

In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden die befreiende Wirkung von Achtsamkeit im Gespräch kennen. Sie kultivieren ihre Fähigkeit, Herausforderungen im Gespräch mit Achtsamkeit zu begegnen, bewusst mit Gedanken und Gefühlen umzugehen und die Dynamik von Gesprächen so anzunehmen, dass Entspannung, Nachdenken und tieferes Verstehen entstehen kann.

Antje Boijens arbeitet von Frankfurt aus seit 1996 als freiberufliche Trainerin, Beraterin und Coach mit den Schwerpunkten Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit. Seit 2015 ist sie nach Jon Kabat-Zinn zertifizierte Achtsamkeits- und MBSR-Lehrerin.

Zeit | 18 - 21 Uhr
Kosten | Pro Abend 25 € l Nichtmitglieder 30 €

Diese Veranstaltung findet im „alten Tibethaus“, in der Kaufunger Str. 4 statt!

..................................................................................................................................................

4. "Just relax" Yoga-Wochenende im Retreathaus Berghof
     Samstag 20. und Sonntag 21. Mai
     Tanja-Wanda Dias

In schöner Atmosphäre mitten in der Natur werden wir Yoga üben. Schwerpunkt ist das „In-Einklang-bringen“ von Körperbewegungen, Atem und Geist, was zur Stärkung und Entspannung führt. Meditationen, verschiedene Themen des Yoga, Rezitieren und Singen von Mantras werden ergänzt. Der Kurs ist für Anfänger und auch erfahrenere Yoga-Übende gut geeignet.

Zusatzinfo | Es gibt nur noch zwei freie Plätze.

Zeit | Samstag 11 Uhr bis Sonntag bis 14 Uhr
Kosten | Mitglieder 65 Euro | Nichtmitglieder 85 Euro zzgl. Übernachtung und Verpflegung
Ort | BERGHOF | SPESSART

5. Ärger, Angst und Verlangen? Der positive Aspekt unserer Emotionen
    Donnerstag 25. Mai
    Vortrag | Dr. Namgyal Phunrab

Der tibetische Arzt kam zunächst als Botaniker zum Mentsekhang, wo er später mit dem Leibarzt des Dalai Lama, Tenzin Chödrak, Medizin studierte. Er spricht aus eigener Erfahrung von Leid (seine
Flucht und der Tod der Eltern in Tibet und das sich „Leerfühlen“ nach langem Studium) und dass er gelernt hat, diese Emotionen als Chance zu sehen, etwas zu lernen.
(Übersetzung aus dem Englischen)

Dr. Namgyal Phunrab, Botaniker, Traditioneller Tibetischer Arzt. Er leitet u.a. die „Chöyang Tibetan Help Foundation“.

Zeit | 19.30 bis 21.30 Uhr
Kosten | Mitglieder 9 Euro | Nichtmitglieder 11 Euro | Schüler/Studenten frei

Diese Veranstaltung findet im „alten Tibethaus“, in der Kaufunger Str. 4 statt!

..................................................................................................................................................

6. Traditionelle tibetische Medizin. Über tools, um Körper, Geist und
    Emotionen auszugleichen

    Freitag 26. bis Sonntag 28. Mai
    Intensivworkshop | Dr. Namgyal Phunrab

Gemäß der tibetischen Medizin ist die Basis für unser Wohlbefinden die Harmonisierung dreier grundlegender Energieformen, die drei Körpersäfte Wind, Galle und Schleim. Wenn dieses Verhältnis aus der Balance gerät, wird man krank. Die tibetische Medizinlehre kennt viele präventive Ratschläge, aber auch wirksame Diagnoseund Behandlungsmaßnahmen.
(Übersetzung aus dem Englischen)

Zusatzinfo | Bitte bis 20. Mai anmelden, die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Zeit | Freitag + Samstag jeweils 11 bis 13 Uhr + 15 bis 17 Uhr | Sonntag 11 bis 13 Uhr
Kosten | Mitglieder 90 Euro | Nichtmitglieder 120 Euro

Diese Veranstaltung findet im „alten Tibethaus“, in der Kaufunger Str. 4 statt!

..................................................................................................................................................

Vorschau

Mo. 29.5 bis So. 25.6. Langlebenspraxis - Weiße Tara
Mi. 31.5. Buddhismus-Studiengruppe Kursleitung | Dr. Karsten Schmidt
Do. 1.6. "Du bist die Schüssel, nicht die Suppe." Einführung in die Akzeptanz und Commitment-Therapie (ACT) Interaktiver Vortrag | Dr. Hagen Boeser
Fr. 2.6.
Cognitively-Based Compassion Training– CBCT  Info-Abend | Dr. Corina Aguilar-Raab
Fr. 2.6. Info-Abend zum neuen Grundlagenstudienprogramm (ab September)
Do. 8.6. MBSR Informationsabend  Leitung | Christian Stocker und Lena Raab-Tsering
Fr. 9.6. Das Leben des Buddha Shakyamuni   Unterweisung | Ehrw. Shenphen Rinpoche

 

 

Vormerken

Fr. 9.6 bis Sa. 10.6. Gemeinsame Sutra-Rezitation zu Saka Dawa  Leitung | Ehrw. Shenphen Rinpoche und Andreas Ansmann
Do. 22.6. "Café Philosophie" (Vorstellungen vom Aufbau des Ich in indischen
Weisheitslehren  Leitung | Prof. Dr. Klaus Jork
Fr. 23.6. Transormation & InnerChange  Interaktiver Vortrag | Sandra Jahnke
Fr. 23.6. Die Wolken verlieren - den Himmel gewinnen  Interaktiver Vortrag | Marie-Louise Hörler und Beate Dirkschnieder


Unsere neuen Studienprogramme beginnen im Mai und September 2017!

Schauen Sie auch auf unsere Homepage für weitere Details: www.tibethaus.com

© Elke Hessel

 

„Ein Haus für das Kulturerbe Tibets“
Wir haben es endlich gefunden!!

Unsere Homepage zum neuen Tibethaus und dem Umbau:

http://www.dasneuetibethaus.com/

Koordinatorin unseres Umzugsteams: Beate Immig  Immig(at)tibethaus(dot)com

Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende! Werden Sie Teil des neuen Tibethauses!

Spendenkonto:   

Tibethaus Kulturstiftung
GLS Gemeinschaftsbank eG
44774 Bochum
BIC:  GENODEM1GLS
IBAN: DE64430609671194023300
Zweck: das neue Tibethaus

Zitat der Woche:

"Was immer Du tun und erträumen kannst, Du kannst damit beginnen.
Im Mut liegen Schöpferkraft, Stärke und Zauber."

Johann Wolfgang von Goethe


 

Wir sind eine Nonprofit Organisation und suchen immer motivierte Ehrenamtliche für kleine und große regelmäßige und besondere Aufgaben!! Wer Interesse hat, melde sich bitte unter: info(at)tibethaus(dot)com